Mails versenden ist bei gmx fehlgeschlagen [erl.]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo zusammen,
    der Postfachanbieter gmx.de hat umgestellt auf die ssl-Verbindung. Seit ein paar Tagen kann ich keine Nachrichten mehr, sei es mit oder ohne Bild, verschicken.
    Was muß ich bei den Einstellungen berücksichtigen?
    Mails empfangen klappt.

    Viele Grüße
    brixana
    Thunderbird 31.2.0 Windows 8.1/ MS Office Home and Buisiness 2010 / Avira

    3 Mal editiert, zuletzt von brixana ()

  • Hallo,
    nein die Umstellung auf SSL bei GMX hat mit deiner Fehlermeldung nichts zu tun.
    Aber einem bestimmten Update von Thunderbird möchte Mozilla so die User vor einem "Auslagern" der lokalen Ordner (in den Servereinstellungen "lokaler Ordner") warnen. Es könnte nämlich dazu führen, dass die Ordner und die Mails darin verschwinden.
    Es gibt eine Liste, in welche Ordner/Unterordner das Verlegen erlaubt ist.
    Am besten diesen Thread lesen:
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=31&t=63991
    Die Lösung könnte nicht ganz unproblematisch sein.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    2 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • @ mrb,
    das wird eine längere Sache. Zunächst aber vielen Dank für den Ratschlag. Ich melde mich, wenn ich eine Lösung gefunden habe.

    Viele Grüße
    brixana
    Thunderbird 31.2.0 Windows 8.1/ MS Office Home and Buisiness 2010 / Avira

    Einmal editiert, zuletzt von brixana ()

  • Hallo mrb,
    Versenden von Nachrichten wieder möglich.


    1. Ich habe den Port des Ausgangsservers (SMTP) auf von 1 auf 25 geändert.
    [IMG:http://img3.dreamies.de/img/229/b/jqxjp8msxfw.jpg]
    2. Für gmx.de habe ich einen separaten Postausgang gewählt.
    3.. Den lokalen Ordner habe ich "entlastet," d.h. die hinzugefügten Ordner verlagert und dann gelöscht.


    Vielen Dank für Deine Mühe

    Viele Grüße
    brixana
    Thunderbird 31.2.0 Windows 8.1/ MS Office Home and Buisiness 2010 / Avira

    Einmal editiert, zuletzt von brixana ()

  • Zitat

    Ich habe den Port des Ausgangsservers (SMTP) auf von 1 auf 25 geändert.[/quWas für ein Konto soll ich einrichten - was ist der Unterschied zwischen IMAP und POP?


    Wer hat den Port denn auf 1 gestellt? Du selbst?

    Zitat

    Für gmx.de habe ich einen separaten Postausgang gewählt.


    Jedes Konto in Thunderbird hat einen separaten Postausgangsserver.

    Zitat

    Den lokalen Ordner habe ich "entlastet," d.h. die hinzugefügten Ordner verlagert und dann gelöscht.


    Die Frage ist, wohin hast du diese verlagert, weil genau das dein Problem ist.


    Solange du Port 25 eingestellt hast, kann es sein, dass du plötzlich wieder nicht senden kannst, weil GMX unverschlüsselte Mails sperrt.
    https://hilfe.gmx.net/sicherheit/ssl.html#thunderbirdtls


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • @ mrb,

    "mrb" schrieb:

    Es ist ein guter Artikel, jedoch geht IMAP mit dem kostenlosen gmx.de nicht, d.h. man braucht "Premium", das ich nicht habe."


    In den seperaten Server von gmx.de. Oder wo soll ich die Ordner abspeichern?


    Vielen Dank für Deine Mühe

    Viele Grüße
    brixana
    Thunderbird 31.2.0 Windows 8.1/ MS Office Home and Buisiness 2010 / Avira

  • Zitat

    Es ist ein guter Artikel, jedoch geht IMAP mit dem kostenlosen gmx.de nicht, d.h. man braucht "Premium", das ich nicht habe."


    Meinst du, ich würde dir einen Tipp geben, den ich nicht selbst getestet habe? Dann würde ich diesen nur unter Vorbehalt geben.
    GMX macht den Usern glauben, IMAP würde etwas kosten. Ich selbst und viele andere haben aber IMAP bei GMX.

    Zitat

    Ja, der Port 1 wurde automatisch eingestellt, den ich auf 25 geändert habe.


    Solange ich Thunderbird mit dem Kontenassistenten verwende und über mehr als 10 Konten verfüge und diese auch mal lösche und wieder neu anlege und in meinen Testprofils viele neue Konten einrichte, einen Port 1 habe ich noch nie gesehen.


    Ich kann mir auch nur ein Szenario vorstellen: einen Virenscanner oder andere Sicherheitssoftware, die den Port für ihre Zwecke ändert.
    Daher meine sonst obligatorische Frage: welche Sicherheitssoftware hast du und scannt die Mails ab?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • @ mrb,
    IMAP probiere ich noch einmal mit gmx.
    Mein WinXP ist bald veraltet. Hat es etwas mit der Porteinstellung (1) des Ausgangsservers zu tun?
    Die Sicherheitssoftware ist das kosenlose Avira.


    Vielen Dank für Deine Mühe.

    Viele Grüße
    brixana
    Thunderbird 31.2.0 Windows 8.1/ MS Office Home and Buisiness 2010 / Avira