Papierkorb automatisch geleert?

  • Thunderbird-Version: 24.4.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo,


    ich bewahre gerne meine alten (auch auf den ersten Blick unwichtigen) E-Mails auf. Das geschieht grundsätzlich im Papierkorb, falls die Nachricht nicht von bedeutender Wichtigkeit ist.
    Vor einigen Wochen hatte ich Platzprobleme (E-Mail liegen in einem verschlüsselten Container auf meiner Festplatte) und ich habe ein paar E-Mail endgültig gelöscht und Thunderbird die Ordner komprimieren lassen. Des Weiteren habe ich die Option "alle Ordner komprimieren, wenn dies insgesamt mehr Platz spart als 1 MB" aktiviert. Dies alles hat mir auch ein paar MB Platz gebracht.


    Heute muss ich leider feststellen, dass mein kompletter Papierkorb vor einiger Zeit gelöscht wurde und kann mir nicht erklären wie das geschehen ist. Beim Aufräumen und Rumfummel kann es eigentlich nicht passiert sein, da ich am Ende der ganzen Aktion und nach dem Komprimieren den Platzbedarf auf der Festplatte kontrolliert habe und dort etwas enttäuscht war, dass ich durch die Aktion nur paar MB gespart habe. Heute hab ich bestimmt 300MB zusätzlich frei.


    Könnt ihr euch das vielleicht erklären? Gibt es Funktionen im Thunderbird, die den Papierkorb automatisch leeren?

  • Hallo Mountarphus,


    und willkommen im Forum!
    Also ich habe ja in meinem gut 30-jährigen "E-Mail-Leben" ja schon so manches erlebt, aber dass jemand den Papierkorb als Archiv - und wenn es nur für unwichtige Mails ist - verwendet, wohl noch nicht.
    Mülleimer ist Mülleimer, und wenn der nicht täglich geleert wird, fängt er an zu stinken!


    Warum legst du dir nicht einfach einen weiteren Ordner an, und nennst ihn "unwichtiges"? Du kannst Hunderte Ordner anlegen - dem Thunderbird ist das völlig egal, er verwaltet auch Hunderte davon problemlos. Und je mahr Ordner du hast, umso besser ist es. Die einzelnen mbox-Dateien bleiben recht klein, und bei einem Datenverlust ist dann meistens nur eine davon betroffen. Damit ist der Datenverlust auch überschaubar.


    Zitat

    Gibt es Funktionen im Thunderbird, die den Papierkorb automatisch leeren?


    Selbstverständlich gibt es in den Konteneinstellungen eine derartige Option. Bei mir und bestimmt auch bei den meisten Nutzern ist diese auch aktiviert. Siehe oben ... .


    Du kannst dir die mbox-Datei für den Papierkorb (TRASH) mit einem Texteditor ansehen, und nach den fehlenden Mails durchsuchen. Nutze dazu die Suchfunktion des Texteditors und füttere sie mit bestimmten dir bekannten Suchwörtern aus den fehlenden Mails. Wenn du Glück hast, findest du noch etwas. (Aber es waren ja eh alles nur Mails, die nicht von "bedeutender Wichtigkeit waren".)


    Dann lese ich aus deinem Posting heraus, dass bei dir "(E-Mail ... in einem verschlüsselten Container auf deiner Festplatte liegen )". Sollte das heißen, dass du etwa dein TB-Userprofil zerrissen hast, und nur bestimmte Bestandteile davon (die E-Mails) in dem TC-Container zu liegen hast? Dann würde ich mich über gar nichts mehr wundern. Wenn schon, dann immer das komplette TB-Userprofil an einen Platz deiner Wahl verschieben und mit der "profiles.ini" darauf verweisen. Aber niemals das Profil zerreißen!


    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Peter_Lehmann" schrieb:

    Hallo Mountarphus,


    und willkommen im Forum!


    Hallo Peter_Lehmann, danke für die freundliche Begrüßung.


    "Peter_Lehmann" schrieb:


    Also ich habe ja in meinem gut 30-jährigen "E-Mail-Leben" ja schon so manches erlebt, aber dass jemand den Papierkorb als Archiv - und wenn es nur für unwichtige Mails ist - verwendet, wohl noch nicht.
    Mülleimer ist Mülleimer, und wenn der nicht täglich geleert wird, fängt er an zu stinken!


    Nunja, ehrlich gesagt habe ich keine Lust E-Mails zu sortieren. Wenn es wirklich relevante E-Mails sind ok, aber für mich könnte so ziemlich jede E-Mail (außer Spam) mal interessant werden. Auch alter Müll kann interessant sein. Spam, Newsletter etc. werden von mir direkt gelöscht (shift+entf.) und landen gar nicht erst im Papierkorb.


    "Peter_Lehmann" schrieb:

    Warum legst du dir nicht einfach einen weiteren Ordner an, und nennst ihn "unwichtiges"? Du kannst Hunderte Ordner anlegen - dem Thunderbird ist das völlig egal, er verwaltet auch Hunderte davon problemlos.


    Weil es bisher ja bestimmt mind. ein Jahr lang problemlos alles geklappt hat und ich das schon seit Jahren mache, es wäre eine Umgewöhnung, wenn ich die Nachrichten nicht mehr per entf aus dem Posteingang schaufeln könnte. Nun werde ich einfach mal gucken, ob ich die Tastenbelegung ändern kann und auf entf. Archivierungsfunktion legen. ;)


    "Peter_Lehmann" schrieb:


    Selbstverständlich gibt es in den Konteneinstellungen eine derartige Option. Bei mir und bestimmt auch bei den meisten Nutzern ist diese auch aktiviert. Siehe oben ... .


    Meinst du die Funktion "Papierkorb beim Verlassen leeren"? Die ist bei mir natürlich deaktiviert. Gibt es noch andere solche Funktionen (vielleicht irgendwie versteckt in der "Erweiterten Konfiguration")?


    "Peter_Lehmann" schrieb:

    Du kannst dir die mbox-Datei für den Papierkorb (TRASH) mit einem Texteditor ansehen, und nach den fehlenden Mails durchsuchen. Nutze dazu die Suchfunktion des Texteditors und füttere sie mit bestimmten dir bekannten Suchwörtern aus den fehlenden Mails. Wenn du Glück hast, findest du noch etwas. (Aber es waren ja eh alles nur Mails, die nicht von "bedeutender Wichtigkeit waren".)


    Das hat wohl keinen Zweck, da der Ordner schon längst von Thunderbird komprimiert wurde (das hatte ich ja eingestellt). Sehe ich auch daran, dass ich jetzt wieder viel mehr freien Speicherplatz hat.
    Des Weiteren ist die ganze Sache auch nicht so tragisch, weil es eh nicht so wichtige Mails waren ;) und ich noch nen Backup hab. Mich interessiert eher, wie es zu diesem Problem kommen konnte.


    "Peter_Lehmann" schrieb:

    Dann lese ich aus deinem Posting heraus, dass bei dir "(E-Mail ... in einem verschlüsselten Container auf deiner Festplatte liegen )". Sollte das heißen, dass du etwa dein TB-Userprofil zerrissen hast, und nur bestimmte Bestandteile davon (die E-Mails) in dem TC-Container zu liegen hast? Dann würde ich mich über gar nichts mehr wundern. Wenn schon, dann immer das komplette TB-Userprofil an einen Platz deiner Wahl verschieben und mit der "profiles.ini" darauf verweisen. Aber niemals das Profil zerreißen!


    Nein, keine Sorge. Das Profil befindet sich auch im Container.