Profilordn. auf Windows-Disc, die an Mac angeschlossen [erl]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Thunderbird-Version: vermutlich die neueste
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de


    Hallo!
    Habe meine interne Festplatte aus meinem defekten Windows 7-Rechner rausholen lassen und sie als externe Festplatte an einen Mac-Rechner gehängt (was anderes haben wir sonst nicht). Der Mac läuft unter IOS X. Wie kann ich mir nun den TB-Profilordner auf dieser Windowsfestplatte anzeigen lassen? Der scheint ja unter Windows als versteckter Ordner zu existieren, aber wie kann ich ihn unter IOS sichtbar machen?
    Wäre wirklich sehr dankbar für eine Lösung. Letztlich geht es mir hauptsächlich um die Adressbuch-Datei, der Rest des Profils ist nicht wichtig.
    Vielen Dank im Voraus!
    Steff_B

  • Hallo,


    die Platte ist NTFS-formatiert, oder? Da hat(te?) MacOS echt Lücken. Schau mal hier. Dort ist ein Lösungsweg beschrieben. Ansonsten warte, bis unser Gallier Mapenzi oder ein anderer MacOS-Experte wieder online ist oder wende Dich an ein Mac-Forum.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo,


    ich vermute, dein Mac sieht die Windows-Festplatte, aber nicht den versteckten Profilordner.
    Man kann auf dem Mac versteckte Ordner und Dateien über den folgenden Befehl im "Terminal" (Dienstprogramme) sichtbar machen:


    Code
    1. defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE
    2. killall Finder


    Ich kann allerdings nicht garantieren, dass auch die versteckten Dateien der Windows-Festplatte mit diesem Befehl sichtbar werden.
    Um die versteckten Dateien wieder unsichtbar zu machen, diesen Befehl im Terminal eingeben:


    Code
    1. defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE
    2. killall Finder


    Wenn du mit dem Terminal auf Kriegsfuß stehst, kannst du auch ein Applescript (Dienstprogramme -> Applescript Editor) erstellen, als Programm im "Programme"-Ordner sichern und sein Icon ins Dock ziehen: http://stackoverflow.com/quest…-hidden-files-in-mac-os-x


    Dann brauchst du nur noch dieses kleine Programm vom Dock starten und in dem kleinen Dialogfenster "Show Hidden Files" auf "TRUE" bzw. "FALSE" zu klicken:


    Gruß