Filterregeln bei mehreren IMAP clients

  • Thunderbird-Version: 24.4.0
    Betriebssystem + Version: 7 - 64bt
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx


    Liebe Gemeinde,


    ich habe folgendes Problem.
    Ich frage meine Mails von mehreren IMAP Clients (Thunderbird in der Arbeit, Privat, vai androiden Handy) ab. Auf meinem privaten Rechner, würde ich gerne einige mails bestimmter Absender filtern lassen, genaugenommen zur "Ablage" in lokale Ordner kopieren. Dies funktioniert aber nur, wenn die mails dann auch auf dem "privaten Client" frisch abgefragt werden! Soll heissen, wenn ich jene mails zuvor bereits via Handy oder auch via TB-arbeit abgeferagt hatte, werden sie daheim zwar im Posteingang angezeigt, klar = IMAP, aber nicht mehr durch den Filter kopiert. Frage ich betreffende Mails jedoch "frisch" mit dem privaten Client ab, wird auch der Filter ausgeführt und die Mails kopiert.
    Wie kann ich dies beheben, bzw. den Filter auf "alle ~neuen~ Mails auf dem privaten Client" ausführen lassen... Denn der scheint durch IMAP zu denken, es handelt sich um alte (was ja prinzipiell auch stimmt, denn ~gelesen~ habe ich die mails ja schon) und deshalb den Filter nicht auszuführen...


    Danke im Voraus!
    Beste Grüße
    Sven

  • ...
    niemand?! Sagt bloß das geht garnicht?! Oder hab ich meine Frage so "schwer zu verstehen" gestellt?
    ... anybody, please?!

  • Hallo,
    ich habe das noch nie getestet und werde das in Kürze nachholen.
    Allerdings ist die Option "Bereithalten von Nachrichten" bei mir immer ausgeschaltet, so dass nur die Kopfzeilen heruntergeladen werden und der Nachrichtenkörper erst durch Doppelklick darauf abgerufen wird. Ich könnte mir nämilich vorstellen , dass es für den Server einen Unterschied macht, ob die gesamte Mail heruntergeladen wird oder nur der Header.
    Beim Kopieren der Mails in lokale Ordner per Filter werden die Mails immer komplett heruntergeladen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Danke, immerhin schonmal response :D 
    Müsste sich aber theoretisch doch genauso auswirken wenn Du mit mehreren clients vai IMAP auf Deine mails zugreifst?! ...
    Danke schonmal im Voraus :mrgreen:

  • Mein Versuchsaufbau:


    3 verschiedene IMAP-Konten verwendet und 2 verschiedene TB-Profile.
    Von einem vierten Konto jeweils an die 3 Mailadressen jeweils eine Mail gesendet.


    Filter: bei allen 3 Konten:
    Von | enthält | (viertes Konto)
    Aktion:
    in den Ordner "Test" im lokalen Ordner "kopieren",
    "vor Junkfilterung" und "mindestens 1 Bedingung erfüllen"


    Erwartetes Ergebnis.
    Im lokalen Ordner beider Thunderbird-Profile müssten sich jeweils 3 Mails von den 3 Konten befinden.
    Tatsächliches Ergebnis in beiden lokalen Ordner befanden sich nur jeweils 2 Mails.
    Die fehlenden Mails stammten alle vom gleichen Konto.


    Mit anderen Worten: im Prinzip funktioniert die Filterung bei IMAP und bei verschiedenen Mailklienten.
    Wenn ich 2 Profile benutze habe ich den gleichen Effekt wie bei 2 Mailklienten.
    Warum das Konto nicht funktionierte, weiß ich nicht.
    Ursache könnte ein defekter Filter oder der Mailserver sein.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    lieben Dank für den Versuchsaufbau! :zustimm:
    Allerdings, bin ich mir nicht ganz sicher, ob jener so mein Problem wiederspiegelt?! :?: 
    Das Problem sind nicht verschiedene Konten! Sondern anscheinend die Tatsache dass ich ein Konto von mehreren Clients abfrage! Ich habe einen sehr änlichen Filter
    Filter: "Von | enthält | name@domain.xx
    und auch die Aktion ist dieselbe...
    Problem ist jetzt, wenn ich jene mail von name@domain.xx von einem anderen Rechner oder Client (Client b oder c) als jenem in dem der Filter eingestellt ist (Client a) zuerst abfrage, wird auf dem Rechner in dem der Filter existiert (eben Client a) jene mail nicht mehr gefiltert! Frage ich diese Mail jedoch das erste mal mit dem Rechner/Client (a) mit dem Filter ab, funktioniert jener 1A ...
    Es geht auch, dass ich die mail nach dem abfragen auf den Clients b oder c als "ungelesen" markiere und dann quasi "nochmals neu" mit a abfrage...
    Also, der Filter scheint bei mir nur dann problemlos zu funktionieren, wenn die mail "neu" ist... ist sie von einem der clients schonmal "gelesen" worden, wird sie auch nicht mehr gefiltert!


    Mir ist nicht ganz klar, ob jenes Scenario so getestet wurde?!
    Lieben Dank schon und nochmals!
    Grüße

  • Ja, so habe ich es getestet. Da ich 2 verschiedene Thunderbird-Profile verwendet habe, entspricht das zumindest 2 getrennten Mailklienten, da jedes Profil unabhängig arbeitet, als wäre es auf einem anderen Computer.
    Und wie ich oben schrieb, verhält es sich bei 2 von drei Email-Konten so wie erwartet, nur beim dritten Konto geht es nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielen Dank nochmals!
    Dann hab ich wohl verdammt pech?! Bei mir funktioniert es mit zweierlei Filtern auf zweierlei Rechnern mit zweierlei Konten (arbeit als auch privat) nicht!
    Hab einmal einen Filter privat, der mir daheim bestimmte mails "sortieren" (kopieren) soll... der geht nicht wenn ich die mail (meines privaten gmx accounts) eben in der Arbeit schon abgefragt hab... und, dasselbe mit meinem "arbeitsfilter", der bestimmte mails in der Arbeit sortieren soll... der ebenso nicht geht, wenn ich die mails meines arbeits accounts daheim schonmal abgefragt hab... Markiere ich die mails jeweils "gegensätzlich" als "ungelesen" (filter daheim für gmx account => gmx-mail in der Arbeit als ungelesen; filter in der Arbeit => Arbeits-mail daheim als ungelesen) und frage die mails (jeweils dort, wo der Filter eingerichtet ist) "neu" ab, geht der Filter :pale: :nixweiss:
    beides IMAP
    Danke trotzdem... werde jetzt die mails halt immer als "ungelesen" markieren :rolleyes: :cry:
    Beste Grüße

  • "sucitta" schrieb:


    Ich frage meine Mails von mehreren IMAP Clients (Thunderbird in der Arbeit, Privat, vai androiden Handy) ab. Auf meinem privaten Rechner, würde ich gerne einige mails bestimmter Absender filtern lassen, genaugenommen zur "Ablage" in lokale Ordner kopieren. Dies funktioniert aber nur, wenn die mails dann auch auf dem "privaten Client" frisch abgefragt werden! Soll heissen, wenn ich jene mails zuvor bereits via Handy oder auch via TB-arbeit abgeferagt hatte, werden sie daheim zwar im Posteingang angezeigt, klar = IMAP, aber nicht mehr durch den Filter kopiert. Frage ich betreffende Mails jedoch "frisch" mit dem privaten Client ab, wird auch der Filter ausgeführt und die Mails kopiert.


    Das ist ein jahrzehntealter Bug, der vermutlich noch weitere Jahrzehnte bestehen bleiben wird, oder für immer, angesichts dessen wie Thunderbird seit längerem kaum jemanden (offiziell) noch zu interessieren scheint.


    Grüße David.P

  • Hallo David.P
    viiiiiiiiielen lieben Dank :flehan: ... ich dachte schon nur ich hab das Problem oder stell mich zu doof! :eek: :P 
    Ausserdem hab ich gleich für die Bugs "gevoted"! Vielen Dank für die links!
    Auch wenn die Aussicht auf Erfolg eher gering scheint, leider... Warten wir es ab!


    Vielen Dank nochmals! :D

  • Yo bitteschön...


    Ich hab nur das Gefühl, die Open Source Aktivität generell und bei Thunderbird speziell geht zunehmend den Bach runter, ich vermute wegen der Globalisierung, weil kaum jemand heutzutage mehr Zeit (und Kraft) zur unbezahlten Arbeit an Software hat.


    Man schaue sich nur mal die Firefox Addons an. Sogar dort ist der Großteil inzwischen Abandonware.


    Also lasst uns das Brauchtum ums kostbare Thunderbird weiterhin pflegen.


    Zum vorliegenden Thema hab ich mir übrigens den "Run Filters on Folder" Button im Thunderbird installiert, und drücke da halt nach jedem Programmstart einmal drauf, während der Ordner "Posteingang" angezeigt wird.


    Grüße David.P

  • Das mit Open Source ... ist schade scheint aber teils leider diesen weg zu gehen ja... aber, ich bin mir fast sicher dass auch hier irgendwann wieder eine "Kehrtwende" stattfinden wird...


    Der Button hilft bei mir leider nur bedingt, da ich die Mails kopiere und somit ältere in x-facher Ausführung im Ziel Ordner hätte...
    Ich versuche jetzt mit den Filtern zu experimentieren... Was macht denn z.b. die funktion "älter als x-Tage"? und führt auch die die aktion dann nur auf "neue" mails aus... Vermutich ja, aber ich werde es mal testen und dann weiter berichten... Ansonsten hab ich die letzten Tage entsprechende Mails eben auf einer der anderen Maschienen nach dem lesen immer wieder als ungelesen markiert, was zwar etwas nervig ist aber ja auch funktioniert... hab auch schon die idee genabt auf dem rechner in der arbeit einen filter zu erstellen, der mir dies dann automatisch macht... sind alles "work arounds" ... aber, der weg ist das ziel ;) 
    Grüße und mit der Hoffnung, dass es noch lange Open Source und die gute Arbeit daran geben wird...

  • Jau Filter können eine knifflige Sache sein.


    Ich lasse einen Großteil der Filterung inzwischen Gmail machen, und nur noch das Kopieren einer bestimmten Kategorie von Mails in lokale Ordner läuft in Thunderbird -- ist aber auch kompliziert genug.


    Gmail verschiebt bei mir fast alle Mails in bestimmte Ordner (Labels), und nur der Rest, der im Posteingang liegen bleibt, wird später dann von Thunderbird aufgeschnappt, in einen lokalen Ordner kopiert, und aus dem Gmail-Posteingang entfernt (was dann auch eine etwaige mehrfache Filterung derselben Mails in Thunderbird unterbindet).


    Grüße David.P