Email zurückweisen

  • Hallo zusammen,


    habe mich erst heute registriert, auch wenn ich hier schon öffter gute Tipps und Ratschläge finden konnte.
    Habe viele Beiträge gelesen, leider keine passende Antwort gefunden. Es geht um unerwünschte eimals von einer bestimmten Person. Möchte diese zurückzuweisen.
    Es soll so aussehen, als ob die emails von der Person nicht zugestellt werden können, da der Empfänger nicht existiert.
    Es geht hier nicht um Spam usw.
    Danke im voraus.


    Thunderbird-Version: 24.4.0
    Betriebssystem + Version: Win 7 64Bit
    Kontenart: IMAP
    Postfachanbieter:GMX

  • Hallo Alex S und willkommen im Thunderbird-Forum,


    nein, das geht erst einmal nicht. Emails werden heruntergeladen und dann sind sie nun einmal da und für's zurückweisen ist es zu spät. Du kannst natürlich eine Fake-Mail, die so aussieht als sei sie ein Mail Delivery Fail, manuell oder mittels eines Filters versenden.


    Ich rate aber dringend davon ab. Im Zweifelsfalle bestätigst Du damit nur noch Deine Mailadresse und gibst dann auch noch die Info, dass diese aktiv genutzt wird. Dann geht der SPAM erst richtig ab.


    Das einzige, das gegen SPAM hilft, ist den JUNK-Filter zu trainieren und SPAM ansonsten zu ignorieren.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallöchen und willkommen im Forum!


    Zitat

    Es soll so aussehen, als ob die emails von der Person nicht zugestellt werden können, da der Empfänger nicht existiert.


    Das wäre mir neu, wenn irgend ein Mail-Client das könnte! Das ist wohl eher eine Einstellung bei deinem Anbieter, in dem Fall also GMX. Wenn ich das richtig im Kopf habe, dann geht das dort in den Einstellungen -> Sicherheit -> Blacklist.


    Grüße aus TmoWizard's Castle zu Augsburg


    Mike, TmoWizard [IMG:http://mikespeier.cwsurf.de/smilies/grinswiz.gif]