Überraschendes Laden von msf-Dateien auf meinen Desktop

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online


    Ich habe neuerdings das Problem, dass sich nach jedem Schließen von Thunderbird auf meinem Desktop eine Reihe von msf.-Dateien befinden und ein Trash-Ordner. Woran könnte dies liegen?


    Schöne Grüße
    Bernhard Nopper

  • Hallo,
    hattest du mal die Pfade in den Servereinstellungen > "Lokaler Ordner" verändert oder den Pfad des Profils?


    Lies mal:
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=31&t=65486
    Und poste die Antworten auf die dort gestellten Tipps hier (und nicht dort).


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Mrb,


    ich habe im abgesichterten Modus gestartet, aber das Problem war dasselbe.


    Danach habe ich ein neues Test-Profil angelegt, das keine Dateien auf dem Desktop angelegt hat.


    Nun meine Frage: Kann ich den Pfad des lokalen Ordners vom neuen Profil auf das alte übertragen?


    Schönen Gruß
    Bernhard Nopper

  • Hallo Mrb,


    ich habe noch eine weitere Beobachtung gemacht, die ich bisher noch nicht in den Zusammenhang meines jetzigen Problems gebracht habe.
    Seit einiger Zeit nämlich bekomme ich immer beim Hochfahren des PCs die Meldung:


    "Problem beim Starten von C:\Users\Bernhard\AppData\Roaming\newnext.me\nengine.dll
    Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."


    Vielleicht ist dies der entscheidende Hintergrund für mein Problem.


    Vielen Dank für weitere Hilfe im Voraus.


    Schöne Grüße
    Bernhard Nopper

  • Zitat von "Nopper"


    Seit einiger Zeit nämlich bekomme ich immer beim Hochfahren des PCs die Meldung:


    "Problem beim Starten von C:\Users\Bernhard\AppData\Roaming\newnext.me\nengine.dll
    Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."


    Hallo Bernhard :)


    nengine.dll – was ist das? Hört sich nicht gut an. Du hast die Malware vermutlich versucht zu entfernen. Das hat aber nicht vollständig geklappt. Versuche es mit dem im Link genannten Tool erneut. Wenn Du ganz sicher gehen willst: Was tun bei Kompromittierung des Systems?


    Gruß Ingo

  • Hallo Ingo,


    vielen Dank für deinen Tipp.
    Das Malware-Problem ist wohl gelöst.
    Offensichtlich ist auch, dass die Malware nichts mit dem Thunderbird-Problem zu tun hat, da sich dieses nach wie vor zeigt.


    Schöne Grüße
    Bernhard