Problem mit PGP

  • Edit: Es ist nicht sinnvoll, sich an einen Thread zu hängen, der eine nur ähnliche oder sogar andere Thematik behandelt bzw. bezüglich der Ausgangsvoraussetzungen veraltet ist ( :arrow: Erstellen neuer Themen). Ich habe deshalb mit deinem Beitrag diesen neuen Thread eröffnet. Mod. graba


    Hallo erst mal Ich bin der Neue hier, und hätte da auch mal ne Frage zu diesem Thema.
    Thunderbird benutze ich jetzt schon länger das läuft auch alles glatt :)
    Aber erst jetzt die letzten Wochen habe ich mich auch mit Verschlüsselung beschäftigt ( ich weiß viel zu spät )
    Mein Problem ist jetzt Aktuell :> Ich habe mir wie auf der HP beschrieben Enigmal OpenPGP runter geladen und natürlich auch Installiert.
    Alles ging ohne Probleme : Die Meldung, das die Schlüsselpaare erfolgreich erstellt wurden ließ mich hoffen, das ich alles Richtig gemacht habe.


    Doch mein Problem ist seid dem : Wenn ich eine e-Mail versenden will und den Schlüssel über PGP importiere das er mir zwar mit der Richtigen ID angezeigt wird, das mir PGP aber mittelt er sei ungültig.
    Ich hätte nun gerne gewusst, 1. was ich falsch gemacht habe. 2. ob es nicht auch ein Auswahl Menü gibt ob man die betreffende e- Mail verschlüsseln will oder Nicht.
    und 3. und zu guter Letzt. Ich habe zwar das Wiederruftzetifikat wie empfohlen extern gesichert jedoch der Menü Punkt zum externen Sichern des Persönlichen und Öffentlichen Schlüssel blieb aus. Kann man das noch nachholen ?


    PS Wie eingangs schon gesagt : Mit der Verschlüsselung habe ich Grade erst angefangen einiges ist mir noch nicht so klar, aber man lernt immer gerne dazu.


    Hoffe ich habe es an der Richtgen Stelle eingestellt
    In der Hoffnung das Ihr mir weiter helfen werdet verbleibe ich mit
    Kollegialem Gruß Sigi
    Danke schon mal im Voraus :)

  • Hallo,
    leider verstehe ich einige deiner Aussagen nicht ganz (vielleicht wegen der Interpunktion/Grammatik ;-) ), z.B.

    Zitat

    Wenn ich eine e-Mail versenden will und den Schlüssel über PGP importiere das er mir zwar mit der Richtigen ID angezeigt wird, das mir PGP aber mittelt er sei ungültig.


    Der Reihe nach: du willst eine Mail versenden und hast vorher den öffentlichen Schlüssel des Empfängers importiert. Beim Import (oder beim Versuch eine Mail zu versenden?) bekommst du eine Fehlermeldung? Welche genau?

    Zitat

    ob es nicht auch ein Auswahl Menü gibt ob man die betreffende e- Mail verschlüsseln will oder Nicht.


    Es gibt Empfängerregeln für jedes Konto, unter Konteneinstellungen - OpenPGP-Sicherheit, und es gibt das Menü OpenPGP-Einstellungen (Expertenoptionen einschalten!). Da solltest du dir mal alle Einstellungen in Ruhe ansehen. Vielleicht hast du ja das Verschlüsseln aller Mails aktiviert, was kaum sinnvoll sein dürfte, solange nicht alle Mailempfänger "mitspielen"?

    Zitat

    der Menü Punkt zum externen Sichern des Persönlichen und Öffentlichen Schlüssel blieb aus.


    OpenPGP-Einstellungen - Schlüssel verwalten - Exportieren.
    HTH, muzel

  • Hallo,
    erstmals Danke für die schnelle Antwort und das der Beitrag jetzt am Richtigen Platz ist.


    also > Ich habe Enigmal OpenPGP installiert und eigene Schlüssel erzeugt .
    Bis dahin ging alles glatt :)


    Problem wenn ich jetzt Eine e-Mail versenden will fragt mich PGP nach dem Schlüssel /
    Ich gehe also in die Schlüssel Verwaltung und Importiere meinen erstellten Schlüssel
    der wird auch Richtig angezeigt mit der Richtigen ID soweit so Gut :)
    Wenn ich aber die e-Mail versenden will, kommt die Meldung der Schlüssel sei nicht Gültig
    ob wohl es bei der Erstellung des Schlüssels geheißen hat das Schlüsselpaar sei erfolgreich erstellt worden:


    Also Problem Ist : Seid dem ich jetzt Enigmail installiert habe kann ich keine e-Mails versenden,
    da von Seite PGP die Meldung kommt der Schlüssel sei nicht Gültig.


    Und ich hätte nun gerne gewusst, a: was ich falsch gemacht habe und
    b: wie Ich das Problem beheben kann.



    Zu guter Letzt noch die Fragen :1. ob es nicht auch ein Auswahl Menü gibt ob man die eine oder die andere e- Mail verschlüsseln will oder Nicht.
    und 3.Ich habe zwar das Wiederruftzetifikat wie empfohlen extern gesichert jedoch der Menü Punkt zum externen Sichern des Persönlichen und Öffentlichen Schlüssel blieb aus. Kann man das noch nachholen ?


    Mit freundlichen Gruß Sigi


  • Hallo SigiH1,


    das ist auch logisch.


    Du bist A, Dein E-Mail-Adressat ist B.


    Du brauchst von B dessen "öffentlichen Schlüssel", den Du über die Schlüsselverwaltung importieren musst.


    Dann kannst Du (= A) eine verschlüsselte E-Mail an B schicken.
    Und ganz wichtig, damit B Deine E-Mail entschlüsseln und lesen kann bzw. Dir (= A) eine verschlüsselte Antwort senden kann, benötigt er Deinen "öffentlichen Schlüssel", also den von A.


    Verstanden?


    In diesem Artikel ist die Funktionsweise recht anschaulich erklärt.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo erst mal wieder vielen DANK für die schnelle Antwort :)


    Also um es Richtig zu verstehen ^^
    Jetzt nach dem ich Enigml Installiert habe brauch im,mer zwei Schlüssel den von mir und dem vom Empfänger ( sonst kann ich keine e-Mails mehr versenden ) RICHTIG ?


    Dann muss ich mir also von jedem dem ich schreiben will erst mal nen Schlüssel besorgen bzw. Ihm meinen Schlüssel mitteilen.


    Und wen ich mal auf die schnelle ne kurz Mitteilung versenden will die nicht unbedingt verschlüsselt sein müsste ?




    Gruß Sigi

  • "SigiH1" schrieb:

    Hallo erst mal wieder vielen DANK für die schnelle Antwort :)


    Hallo SigiH1,


    gerne geschehen.


    "SigiH1" schrieb:

    Also um es Richtig zu verstehen ^^
    Jetzt nach dem ich Enigml Installiert habe brauch im,mer zwei Schlüssel den von mir und dem vom Empfänger ( sonst kann ich keine e-Mails mehr versenden ) RICHTIG ?


    Falsch!
    Du kannst weiterhin unverschlüsselt senden und empfangen!


    "SigiH1" schrieb:

    Dann muss ich mir also von jedem dem ich schreiben will erst mal nen Schlüssel besorgen bzw. Ihm meinen Schlüssel mitteilen.


    Nur dann, wenn Du mit diesem Mailpartner verschlüsselt kommunizieren willst. Dann muss dieser Mailpartner über einen GnuPG-Schlüssel verfügen! Er benötigt dann Deinen öffentlichen Schlüssel und Du benötigst seinen öffentlichen Schlüssel.


    "SigiH1" schrieb:

    Und wen ich mal auf die schnelle ne kurz Mitteilung versenden will die nicht unbedingt verschlüsselt sein müsste ?


    Du kannst weiterhin unverschlüsselt senden und empfangen!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    nur zur Ergänzung

    "SigiH1" schrieb:

    Und wen ich mal auf die schnelle ne kurz Mitteilung versenden will die nicht unbedingt verschlüsselt sein müsste ?

    dazu im Verfassen-Fenster mal auf Optionen gehen ;)

  • Hallo SigiH1,


    hier mal das Beispiel für die Konto-Einstellungen:


    Bild 1:



    Bild 2:



    Wenn das bei Dir auch so eingestellt, dann muss das auch mit dem unverschlüsselten Senden und Empfangen funktionieren.


    Gruß
    Feuerdrache

  • Hallo ^^
    Aaaaah DANKE da liegt wohl das Problem , bei mir ist die Unverschlüsselte Nachricht Standardmäßig Unterschreiben und Verschlüsselte Nachricht Standardmäßig Unterschreiben Aktiv.
    Ja hin und wieder liegt das Problem im Detail ^^
    DANKE für Grafik und den Hinweis


    Gruß Sigi