Speichern von voller Mailbox auf Festplatte

  • Hallo,


    1. will alte Mails auf meiner Festplatte archivieren. Dafür habe ich einen Ordner gebildet.
    Wo werden die Anhänge (z.B. Fotos) gespeichert?
    Ich kann nur an der Dateigröße auf der Festplatte erkennen, ob tatsächlich ein Anhang dabei ist.


    2. Es sieht so aus, als ob unter Archiv alle Mails mit dem gleichen Speicherdatum versehen werden, was das Aufsuchen des Erstellungsdatums erschwert.


    3. Kann ich die gespeicherte Festplattenmail zurück in Thunderbird bzw. meine Mailbox kopieren (mit Anhang)?


    Danke


    Cascada


    Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):

  • Hallo,


    Zitat

    1. will alte Mails auf meiner Festplatte archivieren. Dafür habe ich einen Ordner gebildet.


    Warum? Die Mails sind doch schon auf der Festplatte und wenn du täglich eine Sicherung deines Thunderbird-Profils machst, hast du diese auch doppelt. Man kann die Archivierung also deshalb auch in Thunderbird selbst machen. Das genügt als SIcherung. In welchem Format möchtest du sie denn exportieren?

    Zitat

    Wo werden die Anhänge (z.B. Fotos) gespeichert?


    Wenn es sich nicht um remote-Dateien (die aus dem Internet nachgeladen werden müssen) handelt, immer in der Mail als kodierter Text. Öffne mal den Quelltext (Strg+U) einer Mail mit Anhang und du erkennst diesen sofort.

    Zitat

    Ich kann nur an der Dateigröße auf der Festplatte erkennen, ob tatsächlich ein Anhang dabei ist.


    Nein. Handelt es sich um HTML-Mails, in denen Bilder eingebettet sind (also keine richtigen Dateianhänge), werden diese erst als Anhang angezeigt, wenn man die Mail auf "Reintext" stellt (unter Ansicht > Nachrichteninhalt).
    Ich erkenne Anhänge auch an der Größe der Mail, die man sich ja anzeigen lassen kann.

    Zitat

    2. Es sieht so aus, als ob unter Archiv alle Mails mit dem gleichen Speicherdatum versehen werden, was das Aufsuchen des Erstellungsdatums erschwert.


    Das stimmt, was die Windowsanzeige angeht. Darum sollten Datum u.a im Dateiennamen selbst gespeichert werden und zwar am Anfang um besser sortieren zu können.
    Wie gehst du denn beim Exportieren vor?
    Würdest du das Add-on ImportExportTools
    verwenden, könntest du diese mit Hilfe der Option "alle Nachrichten des Ordner exportieren" als *.eml Datei exportieren und das Datumsformat selbst auswählen. Z.B. lautet dann der Name der *.eml DAtei so:

    Code
    1. 20140625-12 schnelle Sicherheitstipps _ Alter WLAN-Router als Repeater einsetzen-763151.eml


    oder

    Code
    1. 20140625-1043-446245-Telekom warnt vor gefälschten Rechnungen _ Heimnet.eml


    Hier zusätzlich mit Uhrzeit und Eingangsreihenfolge.

    Zitat

    3. Kann ich die gespeicherte Festplattenmail zurück in Thunderbird bzw. meine Mailbox kopieren (mit Anhang)?


    Ja.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw