Adessbuch --> Smartphone ldif nach vcf

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Guten Abend
    Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: Win 7 Pro SP 1
    Kontenart (POP / IMAP): POP (hier ohne Bedeutung)
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online + Worldsoft (hier ohne Bedeutung)
    Nach sechs Jahren bin ich nun auf ein neues Handy umgestiegen – wie ich damals mein Thunderbird-Adressbuch in das alte Gerät bekommen habe – weiß ich nicht mehr.
    Wo finde ich einen Konverter ldif nach vcf ? Das wäre der direkte Weg. Über Google – will ich nicht, NSA auch nicht , Outlook habe ich nirgends, um das als Zwischenschritt zu nutzen.
    Ziel des Thunderbird-Adressbuches ist ein Samsung Galaxy s4 mini – falls diese Info sachdienlich sein sollte.
    Ich sehe mich schon morgen die Handy-Nummern manuell vom Blackberry in die Samsung - Tastatur eintippen :rolleyes: , da drehe ich durch. Wer weiß Rat ? THX im voraus

  • Hallo munstr29 (schön, begrüßt zu werden, oder?),


    vergiss ldif und vcf und vor allem die Samsung-Tastatur. Der bequemste Weg ist MyPhoneExplorer. Damit kannst Du auch die dauerhaft doppelte Pflege Deiner Datenbestände vergessen - nur ab und zu per Mausklick synchronisieren.


    Alternativ (aber proprietär) kann man auch BirdieSync nutzen. Die Meinungen hier im Forum sind unterschiedlich, ich ziehe MPE vor. Und der Autor freut sich bestimmt über Deine Spende, bei der vielen Arbeit, die er Dir erspart hat.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Bonjour slengfe


    ... versuche ich heute abend. Zunächst mal danke für Deinen Tipp :)
    Grüße

  • Guten Abend
    Mit dem MyPhoneExplorer konnte ich – auch nach sorgfältiger Lektüre der Hilfetexte - keine Verbindung zum Samsung aufbauen.
    Als Notlösung – ohne Synchronisation – ist es mir gelungen, unter Zuhilfenahme eines schon etwas älteren Vista-Rechners und Windows-Mail, -zig einzelne Visitenkarten zu erzeugen – und die bekomme ich dann auch in die Kontakte importiert. Aber die Übung hat mich auch mehrere Stunden gekostet. Jedenfalls habe ich nun die wichtigen Kontakte drin – kann man ja immer noch nach pflegen.


    Thanks für Deine Bemühungen, slengfe

  • Hallo,


    hast Du die MPE-App installiert? Welchen Verbindungstyp hast Du in der Windows-Software angegeben?


    Ich möchte jetzt nicht zu tief in die MPE-Problematik einsteigen, denn dafür gibt es ein extra Forum. Aber die beiden Fragen betreffen die IMHO möglichen Fehler.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite