Sendet Thunderbird im Header persönliche Daten mit?[erl.]

  • Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: Win7 Pro,64
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigen


    Hallo Fachleute,
    eine Frage die mir auf den Nägeln brennt:
    Übermittelt Thunderbird im Header auch irgendwelche Daten, die Rückschluss auf mein System oder sonstige Rückschlüsse zulassen oder ist ein anonymes Versenden mittels Thunderbird möglich?
    Klar, das der Mailanbieter keine Daten von mir hat.
    Die Frage bezieht sich aber nur rein auf TB, alles andere ist klar.
    Es dreht sich hier allein um mögliche Rückschlüsse durch die von TB gesendeten Daten.
    Danke für eure Antworten.

  • Hallo,


    schau dir doch einfach einmal eine E-Mail an, die du per BCC an dich selbst gesendet hast. Wenn du dir dann den Quelltext anschaust (Strg+U), dann siehst du, was die E-Mail beinhaltet.


    Unter anderem der Useragent-string (wie bei einem Browser) wird mit übergeben.
    Bei mir würde die Headerzeile aktuell so aussehen:
    User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:31.0) Gecko/20100101 Thunderbird/31.0
    Will heißen: Win 7 64bit mit TB31
    Wenn du in der Konfiguration den Key "general.useragent.override" als string hinzufügst, dann wird der Wert, den du festlegst, gesendet (so mach ich das).
    Lässt du den Wert leer, wird diese Headerzeile nicht mitgesendet.


    Der "erste E-Mailserver" loggt natürlich auch deine IP. Die wird dann (i.d.R.) auch in die Headerzeilen ("Recieved") eingefügt. Das ist aber nicht Sache des Thunderbirds ...


    Vielleicht gibt es noch andere Dinge, die mitgesendet werden? Dazu wissen andere wahrscheinlich mehr.


    Grüße, Ulrich

  • Danke schon mal für deine schnelle Antwort Ulrich.
    Mal sehen, ob andere noch mehr wissen.

  • Zitat von "Thor"

    Mal sehen, ob andere noch mehr wissen.


    Hallo :)


    der Vollständigkeit halber möchte ich, falls noch nicht bekannt, auf die Header-FAQ hinweisen.


    HTH
    Gruß Ingo

  • Dir auch danke, Ingo.
    Die Header FAQ war natürlich sehr aufschlussreich.
    Nach kurzem überfliegen bin ich schon beruhigt.
    Werde sie mir aber noch mal genauer vornehmen.