Emaildownload mit SSL sehr langsam

  • Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: WIN 8.1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):GMX und Netcologne


    Hi,
    ich habe beide Accounts von Unverschlüsselt auf SSL/TSL umgestellt.
    Der Download von neuen Emails dauert jetzt nach Anzahl und Volumen bis in den Minutenbereich.
    Häufig kommt auch die Meldung: Thunderbird-keine Rückmeldung, die aber nach einer Wartezeit von selbst wieder verschwindet.
    Vorher ohne Verschlüsselung, keine Geschwindigkeitsprobleme.


    Hat jemend eine Lösung
    mfG
    falko51

  • Hallo Falko,


    eine häufige Ursache für solch ein Verhalten ist die, dass Du Deinem AV-Programm erlaubt hast, eingehende E-Mails zu scannen. Deaktiviere diese Funktion oder teste gleich mit komplett deaktiviertem Virenscanner.
    Es gibt hier im Forum einige Postings und Hilfeartikel, die Dir weitere wichtige Informationen zum Umgang mit Virenscannern geben. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass Dir ein AV-Programm ganze Mailboxen löscht.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo,


    habe das gleiche Problem bei Web.de und M-Net. Das ist teilweise quälend langsam. Auf dem alten Rechner mit XP noch, da funktioniert das mit OE prima, aber seit der Umstellung auf Verschlüsselung ist es mit Thunderbird zur Geduldsprobe geworden. Das blockiert immer wieder und es kommt oben die Meldung "keine Rückmeldung".


    Aber ich schalte doch nicht meinen Virenscanner ab (G-Data) - dann macht er ja keinen Sinn mehr. Ist das Problem hier nicht mehreren Usern bekannt? (Windows 7).


    Danke für jegliche Hilfe,


    Gruß BigLudwig.

  • Hallo BigLudwig


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Deaktiviere doch erst mal nur für einen Test den Start des Virenscanners mit Win und starte den PC neu und teste, dann wissen wir, ob der Scanner der Übeltäter ist. Dann schalte ihn wieder an und melde dich.


    Achtung: es macht keinen Sinn, den Scanner einfach abzuschalten und den PC nicht neu zu starten, die Scanner sind zu tief im System eingebunden und lassen sich im Regelfall nicht im laufenden Betrieb mal einfach so abschalten..

  • Zitat von "BigLudwig"

    Aber ich schalte doch nicht meinen Virenscanner ab (G-Data) - dann macht er ja keinen Sinn mehr. Ist das Problem hier nicht mehreren Usern bekannt? (Windows 7).


    Hallo BigLudwig,


    bitte lesen G DATA - Probleme / Thunderbird 31.0 und verstehen. Besonders auch die dort wiederum weiterführenden Verweise.


    Darüber hinaus möchte ich Dir noch folgende Lektüre empfehlen:


    Antivirus-Software - Datenverlust droht! und von Peter_Lehmann folgende Beiträge:


    Peter Lehmann zu Virenscannern und Peter_Lehmann zu "man in the middle".


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Danke an Feuerdrache :-) Es hat geklappt mit den Tips dort....nun geht das wieder - irgendwann wird Gdata das wohl in den Griff bekommen....einstweilen lass ich das dann so jetzt.


    Danke - Gruß Big Ludwig. :zustimm:

  • [OT]
    Da sieht man es mal wieder: Einer Frau wird zunächst mal nicht geglaubt. "Aber ich schalte doch nicht meinen Virenscanner ab, Frau. Sag amoi, für wie blöd hältst Du mich?" (Als ob ich das empfohlen hätte). Und kaum kommt ein Mannsbild daher, der das andere Mannsbild auch noch in seiner Bequemlichkeit unterstützt, gibt es sogar ein "Danke" ;-)
    [/OT]


    Susanne, die sich schon fast wünscht, dass während ihrer Bereitschaft an diesem Wochenende so ein Admin-Manderl um Hilfe ruft.


    P.S.: Zur Sicherheit, weil BigLudwig hier noch recht ist: Soll nur ein Spaß sein. Ich will schließlich ein ruhiges Wochende haben :)