Virus bei Sicherheits-Ausnahmeregel hinzufügen

  • Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-online


    Hallo,
    ich habe meine Emails von T-Online herunterladen wollen und plötzlich kam der Hinweis mit der Sicherheits-Ausnahme-Regel hinzufügen. Da ich T-Online als seriösen Betreiber einschätze, habe ich das akzeptiert. Doch der Hinweis kommt weiterhin. Wenn ich auf "Zertifikat herunterladen" klicke, passiert gar nichts und an meine Mails komme ich nicht. Dafür hat mich seitdem meine Virensoftware mehrfach darauf hingewiesen, dass mein PC abgetastet wurde und beim Virenscan wurde dann ein Virus gefunden im Thunderbird Download Ordner (also da wo Thunderbird eben gespeichert ist!)
    Der Virus heisst: Trojan.Generic.889894


    Ich habe mein Konto bei Thunderbird gelöscht und wollte es neu installieren. Doch weiterhin kommt der Hinweis auf die Sicherheits-Ausnahme-Regel (und diese werde ich sicher nicht mehr akzeptieren, wenn danach ein Virus drauf ist).
    Der Virus kam definitiv kurz nach dem akzeptieren auf meinen PC. Die Sicherheits-Ausnahme-Regel hatte ich vorher nie und ich denke auch nicht, dass T-Online etwas an den Einstellungen geändert hat, denn auf allen anderen Geräten funktioniert es einwandfrei und auch hier bei Thunderbird hat kurz vorher noch alles bestens funktioniert.


    Kann mir jemand helfen (so, dass es auch ein Laie versteht)?

  • Hallo act,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Nutzt Du G-Data als Virenscanner und/oder (zusätzliche) Firewall? Wenn ja:


    Zu G-Data:


    Bitte lesen G DATA - Probleme / Thunderbird 31.0 und verstehen. Besonders auch die dort wiederum weiterführenden Verweise.


    Dieser Faden dürfte Dich auch in die richtige Richtung führen.


    Darüber hinaus möchte ich Dir noch folgende Lektüre empfehlen:


    Antivirus-Software - Datenverlust droht! und von Peter_Lehmann folgende Beiträge:


    Peter Lehmann zu Virenscannern und Peter_Lehmann zu "man in the middle".


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier