kein Senden und Empfangen möglich!

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Thunderbird-Version: 31.1.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Pro
    Kontenart (POP / IMAP): imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): freenet.de


    seit heute morgen kann ich weder emails empfangen, noch senden, ich bekomme ständig den Fehler: Timeout.
    Wenn ich meine easy.box vom Netz nehme, kann ich für ca. 1 Std. wieder ganz normal thunderbird benutzen.
    Sowohl Freenet, als auch mein Telefon-/Internetanbieter haben mir mitgeteilt, ihrerseits ist alles normal.
    Ich solle mich direkt an thunderbird richten.
    Ich bin hier zum ersten mal, und weiß nicht, wie das hier abläuft, aber wenn mir jemmand helfen kann, wäre ich sehr dankbar.
    Möglicherweise "trennt" thunderbird die Verbindung und kann dann nicht mehr emails versenen/empfangen?

  • "jocu" schrieb:


    seit heute morgen kann ich weder emails empfangen, noch senden, ich bekomme ständig den Fehler: Timeout.


    Hallo und willkommen im Forum :)


    typisch für eine Amok laufende Sicherheitssoftware. Was aus dieser Kategorie hast Du installiert? Funktioniert in diesem Moment der sonstige Internetzugriff (z.B. surfen oder Mailabruf mit einem anderen MUA wie z.B. LiveMail)?


    Zitat


    Möglicherweise "trennt" thunderbird die Verbindung und kann dann nicht mehr emails versenen/empfangen?


    Prüfe, ob Du den Server überhaupt erreichen kannst (Mit Hilfe von Telnet die Erreichbarkeit eines Servers überprüfen). Vermutlich wirst Du Telnet vorher aktivieren müssen: Aktivierung des Telnet-Clients unter Windows 7.


    Passiert das auch nach einem sauberen Systemstart?


    How to perform a clean boot in Windows


    HTH
    Gruß Ingo

  • Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich benutze Norton Internet Security. Ich habe auch schon die Firewall abgeschaltet, Empfang/Senden war trotzdem nicht möglich. Das Problem tauchte wörtlich von heut auf morgen auf, ohne dass ich irgendwo Einstellungen etc. geändert habe.
    Internet funktioniert, ich kann die emails auch auf der Freenet Homepage abrufen - problemlos. Darum denke ich, liegt der Fehler bei Thunderbird, wo auch deinstallieren und neu aufspielen nichts brachte.
    Das mit Telnet (Danke für den Hinweis und die Links!) habe ich gemacht: Resultat: Keine Verbindung möglich.
    Kann ich noch etwas tun, gibt es irgendwo versteckte Möglichkeiten, Thunderbird Einstellungen zu verändern?
    Gruß Jocu


    PS. Nach einem saubernen Systemstart kann ich meine emails abrufen - und was heißt das nun?

  • Hallo jocu,


    "jocu" schrieb:

    Das mit Telnet (Danke für den Hinweis und die Links!) habe ich gemacht: Resultat: Keine Verbindung möglich.


    Nun, das ist der Beweis, dass der TB nicht das Problem ist, sondern irgendetwas anderes verhindert, dass Dein Rechner überhaupt auf diese Server/Ports zugreifen kann. Rate mal, was das wohl sein kann? ;-)


    Mit großer Wahrscheinlichkeit Deine Schutz-Software. Das zeigt sich auch daran:


    "jocu" schrieb:

    Nach einem saubernen Systemstart kann ich meine emails abrufen - und was heißt das nun?


    Das heißt, dass Du Deinen Norton so einstellen musst, dass er


    a) Die beteiligten Ports nicht blockiert und
    b) Deine E-Mails nicht scannt, weder das Profil (hier droht Datenverlust) noch beim Senden/Empfangen.



    Gruß


    Susanne

  • "jocu" schrieb:


    Ich benutze Norton Internet Security. Ich habe auch schon die Firewall abgeschaltet, Empfang/Senden war trotzdem nicht möglich.


    Hallo :)


    das habe ich befürchtet. Dann ist es auch kein Wunder. "Abschalten" dieses Teufelszeugs reicht nicht, denn...


    Zitat


    Nach einem saubernen Systemstart kann ich meine emails abrufen - und was heißt das nun?


    ...erst jetzt ist der Mist wirklich nicht mehr aktiv.


    Ergänzend zu Susanne wäre meine Empfehlung eine vollständige und rückstandsfreie Deinstallation dieser unnützen Systembremse. Aktiviere stattdessen die Windows-Firewall und installiere Brain 1.0, sowie einen kostenlose Virenscanner wie die MSE. Lies dazu auch Desktop/Personal Firewalls (PFW) - und warum man sie nicht braucht


    Gruß Ingo