Crypto für alle – Förderung der Verbreitung von Kryptografie

  • Alle die sich mit der Thematik beschäftigen (sonst wären sie ja nicht in der Rubrik Verschlüsselung gelandet) hier mal der Hinweis auf eine Seite die von Leuten betrieben wird die fundiertes Wissen haben.


    Trust no one. Trust nothing. Assume everyone else is a malicious actor

  • Re: Crypto für alle – Förderung der Verbreitung von Kryptografie


    Ich hab sowohl S-MIME als auch PGP jahrelang intensiv benutzt (per Vorschrift eines Kunden), und mir die dafür notwendigen Kenntnisse angeeignet, vor allem mit großer Unterstützung von Peter hier im Forum.


    Die Einrichtung und Wartung in Thunderbird war dennoch ein Albtraum -- und die Hölle war es, die auf der Gegenseite jeweils entstehenden Probleme auch noch mit zu supporten. Das Verhältnis "Schrauben an der Verschlüsselung" vs. "Kommunikation" war so etwa 3 zu 1.


    Mein persönliches Fazit zur Frage "zehn Millionen aktive Nutzer von Kryptografie": das klappt nie (jedenfalls nicht mit der aktuellen Technik). Alleine schon die Unmöglichkeit zur Volltextsuche in verschlüsselten Mails macht Verschlüsselung zu einem No-Go.


    Außerdem interessiert es die Leute gar nicht. 99% der Bevölkerung sind froh, wenn der Rechner und die E-Mail überhaupt irgendwie läuft.


    Auf eine solche "gesellschaftlich relevante Änderung" können wir m.E. noch Jahrzehnte warten.


    Grüße David.P