Kann keine E-Mails versenden - qq read error (#4.3.0).

  • Guten Morgen,


    soeben habe ich den unteren Text verfasst, weil ich ein Problem hatte. Während dem Verfassen des Textes hat sich das Problem von selbst gelöst. Ich kann wieder E-Mail über TB versenden.


    Kann mir das einer erklären, falls das noch einmal passiert? Ich bin sicherlich kein Fachmann, jedoch mutet es mir ein bisschen willkürlich an, dass erst ein Problem aus dem Nichts kommt und dann ebenso wieder verschwindet. ... Seltsam.


    Ich danke für hilfreiche Antworten.


    Grüße
    RMV



    Thunderbird-Version: v.24.6.0, released: June 10, 2014
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Home Premium
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): privater Server, AOL

  • Hallo RMV,


    "RMV" schrieb:

    Auch eine Google-Suche hat mich nicht weiter gebracht.


    Das ist merkwürdig, wenn ich "qq read error" in eine Suchmaschine eingebe, erhalte ich ca. 1 850 000 Treffer ;-)


    Demnach handelt es sich dabei um einen (temporären) Fehler auf dem Server. Das erklärt auch, warum der Fehler von allein wieder verschwunden ist.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, RMV!


    Gibt es da einen Zusammenhang... :rolleyes:

    "SusiTux" schrieb:

    Demnach handelt es sich dabei um einen (temporären) Fehler auf dem Server.

  • "SusiTux" schrieb:

    Das ist merkwürdig, wenn ich "qq read error" in eine Suchmaschine eingebe, erhalte ich ca. 1 850 000 Treffer ;-)


    Hallo Susanne, mit "in diesem Wortlaut" meinte ich alle drei Sätze der Fehlermeldung. Am besten in Zusammenhang mit dem Begriff Thunderbird. Einige weniger passende Ergebnisse habe ich natürlich auch gesehen, fand aber eine Frage im entsprechenden Forum dann doch sinnvoller.



    Hallo Rum,


    ja, aber wieso waren dann sowohl AOL als auch der private Server betroffen?


    Danke schon einmal.



    Edit von Mod. rum: ich habe das unnötige Fullqoute editiert. Bitte nutze die Buttons Antworten oder Schnellantworten und zitiere nur das Notwendige, sonst wird der Thread sehr unübersichtlich. Danke!

    2 Mal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • Hallo,


    hast du denn wirklich in den Konten-Einstellungen den Konten die jeweiligen Postausgangs-Server zugeordnet oder sendest du evtl. auch mit der AOL Adresse über deinen eigenen Server?

  • Hallo, jedem Konto ist ein eigener Server zugeordnet. Das weiß ich zum einen, weil ich es eingerichtet habe und kann es überprüfen, indem ich jeweils auf Einstellungen > Konto > Server-Einstellungen > Server gehe.

  • Hallo,


    "RMV" schrieb:

    weil ich es eingerichtet habe und kann es überprüfen, indem ich jeweils auf Einstellungen > Konto > Server-Einstellungen > Server gehe.


    Das sind die Einstellungen für die Posteingangsserver. Die Fehlermeldung, die Dir der TB weitergereicht hat, kommt aber von einem SMTP-Server, also dem Server, über den Du gesendet hast. Die zugehörigen Einstellungen findest Du unter Konteneinstellungen -> dann ganz unten "Postausgangs-Server".


    Die richtige Zuordnung eines SMTP Servers zu einem Konto kannst Du in den Einstellungen direkt unter dem Namen des Kontos vornehmen. Das ist etwas verwirrend angeordnet.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo, in Ordnung, ich habe etwas dabei gelernt. Die Situation hat sich jedoch nicht geändert. Ich scheine das Programm wohl (nicht-wissend) ordentlich eingerichtet zu haben. Jedem Konto ist der entsprechende Postausgangserver zugeordnet.

  • Wenn die Zuordnung korrekt war, dann ist es schon merkwürdig, dass drei SMTP-Server zur selben Zeit ein Problem gehabt haben sollen. Hast Du Erweiterungen installiert, die auf die Auswahl des SMTP-Servers Einfluss nehmen?


    Wie auch immer, die Fehlermeldung stammt vom Server selbst. Der TB reicht sie lediglich an Dich weiter. Ich würde die Sache daher zunächst abhaken.

  • Ich habe keinerlei Erweiterungen installiert. Legen wir den Fall lieber einmal zu den X-Akten.