Enigmail nicht kompatibel mit Thunderbird 31.3.0

  • Ich versuche, Enigmail 1.7.2 als AddOn zu installieren, bekomme aber die Fehlermeldung
    ' Enigmail nicht kompatibel mit Thunderbird 31.3.0'
    Was kann der Grund sein ?

    Thunderbird-Version: 31.3.0
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 14.04.1 LTS
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX

  • Hallo MatHei,


    welches enigmail wolltest Du denn installieren.


    Bei mir - ich bin mit Linux openSUSE 13.1 unterwegs - gibt es in den openSUSE-Paketdeopts ein "Distributions"-eigenes enigmail. Das nutze ich nicht! Gibt es vergleichbares bei Deinem Ubuntu.


    Es ist also zunächst zu klären, ob Du ein "Distributions"-eigenes enigmail oder das von AMO hier zu installieren versucht hast.


    Bei mir läuft enigmail 1.7.2 (20140829-0917) einwandfrei. Auch beim Upgrade von Thunderbird 31.2.n nach 31.3.0 wurde über die enigmail-Version nicht gemeckert.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo MatHei,


    das kannst Du hier nachlesen. Soviel schon einmal vorab:


    Zitat

    Thunderbird bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, ein Add-on zu installieren.


    1. Wurde ein Add-on über die Funktion Add-ons suchen im Add-ons-Manager entdeckt, ist bei dem gefundenen Add-on nur noch der angezeigte Button Installieren zu betätigen und anschließend Thunderbird neu zu starten.


    2. Wurde ein Add-on über den Browser gefunden, sei es über Mozilla Add-ons oder andere Websites, speichern Sie grundsätzlich die zu installierende Datei mit Rechtsklick > Ziel speichern unter... auf Ihrem PC in einem beliebigen Ordner ab. Danach bieten sich Ihnen zwei Varianten zur Installation der Datei:
    2.1 Ziehen Sie die Datei mit der Maus per Drag & Drop in den geöffneten Add-ons-Manager. In dem sich daraufhin öffnenden Fenster klicken Sie auf Jetzt installieren und starten dann Thunderbird neu.
    - oder alternativ (Text + Screenshot) -->
    2.2 Öffnen Sie den Add-ons-Manager über Extras [1] > Add-ons [2] und klicken Sie auf die Schaltfläche Tools für alle Add-ons [3]. Aus dem aufklappenden Menü wählen Sie Add-on aus Datei installieren...[4]. Wie von früheren TB-Versionen gewohnt, suchen Sie nun in dem sich öffnenden Fenster den Download-Ordner, markieren darin die gewünschte *.xpi-Datei und klicken auf Öffnen. Im Add-ons-Manager erscheint daraufhin das Fenster "Software-Installation". Mit Klick auf Jetzt installieren und anschließendem Neustart von Thunderbird vollenden Sie die Installation.


    Ich installiere Erweiterungen grundsätzlich wie in Punkt 2 in Kombination mit Unterpunkt 2.2 beschrieben.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Das Problem ist, dass Enigmail bei mir in der Liste der Extensions erscheint (habe es aus der Download-Datei per Drag & Drop dahingezogen). Aber es ist disabled und läßt sich auch nicht enablen (die 'Enable' Drucktaste ist nicht da).

  • Hallo MatHei,


    dann würde ich an Deiner Stelle folgendes probieren:


    1. Löschen des Add-ons per Add-on-Manager.
    2. Thunderbird beenden und anschließend neu starten.
    3. Über Deinen Browser nach der Methode 2. in Kombination mit 2.2 ( wie in meinem Beitrag #4 beschrieben) die enigmail-Erweiterung herunterladen. In den Thunderbird wechseln und
    4. über den Add-on-Manager die Erweiterung installieren.
    5. Thunderbird beenden und anschließend neu starten.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier