Synchro Fehler

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 34.0
    * Betriebssystem + Version: Win7 Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): Imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): firmenserver


    hallo. ich sitze mit mehreren kollegen in einem raum und habe nun mitbekommen, dass bei mir im posteingang die nachrichten noch stunden später als ungelesen markiert sind, auch wenn meine kollegen diese schon bearbeitet und aus dem posteingang verschoben haben. um den aktuellen posteingang zu sehen, muss ich TB schließen und neu öffnen. manchmal aktualisiert sich im posteingang die markierung gelesen/ungelesen, jedoch zeigt mein eingang die nachrichten immer noch an, wenn sie bereits verschoben wurde durch einen kollegen.


    das betrifft auch ein zweites email konto, auf das wir alle zugang haben.


    bei den kollegen funktioniert alles reibungslos. habe TB neu installiert und alle email konten neu eingerichtet, keine verbesserung. *.msf repariert, keine verbesserung.


    meine einstellungen und software sind identisch mit meinen kollegen.


    hat jemand eine idee?
    ich konnte hier über die suche leider nichts finden.


    danke
    xkrux

  • Hallo Xkrux,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Ist das

    Zitat

    * Thunderbird-Version: 34.0

    nur ein Tipfehler oder verwendest Du tatsächlich eine Beta-Version des Donnervogels. Die aktuelle freigegebene Version ist 31.3.0.


    Nutzen die anderen Mitarbeiter ebenfalls den Donnervgel, gibt es ein gemeinsames Profil?


    Allgemeiner Hinweis: Thunderbird ist in Grundsatz nicht Netzwerktauglich. Wenn überhaupt, dann nur mit Einschränkungen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Oh. tatsächlich ein Fehler von mir. Ich habe scheinbar die Version von Firefox beschrieben.


    also TB Version: 31.3.0
    alle nutzen Thunderbird.


    Profil? ich habe davon keine ahnung :) was meinst du?


    danke für deine schnelle antwort.

  • Hallo XKrux,


    Profil? ich habe davon keine ahnung was meinst du?


    dann empfehle ich Dir (Euch im Büro) dringend Dich schlau zu machen. Nutze den Reiter [Altes Wiki], der Dich zu den Anleitungen und FAQ führt, die derzeit noch im alten Forum liegen. Zum Profil:


    Profile_verwalten und Die Dateien im Profil kurz erklärt


    So viel schon jetzt. Der Thunderbird trennt strikt zwischen Programm und Daten! Die Daten liegen im Profil.


    Und noch eine Bitte zum Schluss:


    Bitte beachte nach Möglichkeit die Groß- und Kleinschreibung, dies erleichtert das Lesen der Beiträge.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    also, wir nutzen kein gemeinsames Profil, da die Synchronisation über imap bei allen anderen Rechnern problemlos funktioniert. Ich habe das Konto mittlerweile auf 2 weiteren Rechnern genauso wie bei mir und allen anderen eingerichtet und es ist in Echtzeit jede Aktion auf allen Rechnern zu beobachten. Nur leider nicht auf meinem.

  • Hallo Xkrux,


    meine einstellungen und software sind identisch mit meinen kollegen.


    Habt ihr die alle nachgeschaut, bei der Vielzahl? Schau noch mal, ob bei Dir in den Einstellungen für das Konto unter Servereinstellungen -> Erweitert auch der Punkt IDLE-Befehl verwenden aktiviert ist.


    Gruß


    Susanne

  • Hi Susanne,


    ja das ist aktiviert. Eventuell sind bei meinem De- und Neuinstallieren doch noch ein paar alte Daten übrig geblieben. Ich werde das einfach noch einmal probieren.


    Danke erstmal.

  • De- und Neuinstallieren wird Dir bei diesem Problem nicht helfen. Thunderbird trennt strikt zwischen dem Programm und den Daten. Du solltest daher eher mit einem neuen Profil testen anstatt das Programm nochmals zu installieren.