Suchkriterium Anhang-Status verschwunden

  • Hallo Forum,


    habe Thunderbird auf meinem Desktop und meinem Laptop installiert.


    Leider gibt es auf der Installation auf dem Laptop das Suchkriterium "Anhang-Status"
    nicht. Serwohl aber auf meiner Desktop Installation. Beide Installationen wirken auf
    das selbe Konto.


    Danke für Eure Hilfe.


    * Thunderbird-Version: 31.3.0
    * Betriebssystem + Version: Win7 Prof. 32Bit
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Firma

  • Guten Morgen jojo1969,


    und willkommen im Forum!
    Ich habe extra mal nachgesehen - bei mir (gleiche TB-Version, ebenfalls IMAP) wird der Anhangstatus als Filterkriterium angezeigt. Es scheint also kein generelles Problem zu sein.
    Starte mal den TB (nicht das Betriebssystem!) im "Abgesicherten Modus" und überprüfe damit, ob nicht etwa ein "querliegendes" Add-on diesen Effekt verursacht.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,


    danke nochmal für den Tipp, hat funktioniert ;)


    Leider ist das Thema seit dem letzten Update von TB wieder zurück. Jetzt aber garstiger als vorher. Wenn ich TB im abgesicherten Modus starte ist die Suche nach Anhang-Status möglich. Danach habe ich alle Plug-Ins de-aktiviert und wieder im normalen Modus gestartet aber dann verschwindet die Such-Option wieder...


    ...das ganze ist reproduzierbar. Hättest Du vielleicht noch ne Idee für mich?


    Vielen Dank,
    Joachim


    PS. Habe mittlerweile nur noch drei Add-Ons (Enigmail 1.8.2, Ligtning 4.0.3.1 und Telify 1.3.4.1) - alle deaktiviert...hilft aber wie gesagt leider nicht :(

  • Hättest Du vielleicht noch ne Idee für mich?

    Tut mir leid, mehr kann ich dazu nicht sagen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,


    danke erstmal für Deine super schnelle Reaktion!!!


    ...hab jetzt parallel noch ein bisschen experimentiert und bin darauf gekommen, dass es mit der Check-Box "Auf Server suchen" zusammenhängt:


    Wenn ich die Option in meiner TB Installation setze, dann verschwindet die Such-Option "Anhang-Status"...
    ...und erscheint erst nach dem Löschen der Option wieder.


    Komisch und ich verstehe den Zusammenhang "mit oder ohne Server" auch nicht wirklich...


    Trotzdem vielen Dank ;)


    Gruß,
    Joachim

  • Komisch und ich verstehe den Zusammenhang "mit oder ohne Server" auch nicht wirklich...


    Hier meine Antwort darauf:


    Du verwendest IMAP. Das bedeutet, dass (normalerweise *) alle Mails auf dem Server verbleiben und bei jedem Betrachten neu heruntergeladen werden.
    Damit dürfte klar sein, dass nur mit der Option "mit Server" ein aktueller Stand vorhanden ist.


    (*) Der Thunderbird verfügt mit der Option "Lokales Bereithalten der Mails ..." ein Feature, indem ein lokaler Cache (ebenfalls als Mbox-Datei) des tatsächlichen Zustandes auf dem Server auch lokal vorgehalten wird. Dieser Cache wird standardmäßig also immer aktuell gehalten. Neue Mails werden hinzugefügt, gelöschte werden auch darin gelöscht. Eigentlich sollte alles immer synchron sein ... .


    Abgesehen davon, dass ich diesen lokalen Cache bei einem stationär und an einer zeitgemäßen Internetverbindung betriebenen Rechner als sinnfrei empfinde (bei mir also immer deaktiviert!), scheint es wohl doch Unterschiede zu geben, ob ich an der Quelle (dem Server) suche oder in dem lokalen Cache.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ja, es scheint tatsächlich Unterschiede zu geben...obwohl das für mich technisch immer noch nicht wirklich ganz nachvollziehbar ist. Entweder handelt es sich schlicht um einen Bug oder es ist tatsächlich so, dass das IMAP-Interface u.U. im Vergleich zum lokalen Cache einfach reduzierte Möglichkeiten zur Suche bietet...


    Gruß,
    Joachim