Datensicherung, Austausch zwischen PCs

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: 31.3.0
    * Betriebssystem + Version: Win XP SP3
    * Kontenart (POP / IMAP): beides
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX + T-Online


    ! Hinweis ist aber unabhängig von o.a. Daten:


    Ich benutze Mozilla auf 2 PCs (1x Deutschland, 1x Guatemala) und vermisse die Möglichkeit, einfach die Postfächer nebst Inhalt von einem PC auf den anderen zu übertragen/kopieren.
    Z.Zt. muss ich jedes mal vor Ort alles neu herunterladen (ich lasse deswegen alle Nachrichten auf dem Server, was natürlich unschön ist). Ganz schlecht ist, dass gesendete Mails dann nicht auf dem anderen PC vorhanden sind.
    Es müsste doch möglich sein, die Mails (gesendet und empfangen) abzuspeichern und am anderen PC dann direkt einzulesen.
    Gruß aus z.Zt. Guatemala
    Klaus

  • Guten Tag Klaus!


    Für die Synchronisation des Inhalts deiner Postfächer (also die E-Mails) wurde IMAP entwickelt. Dieses bieten ja so ziemlich alle Provider an, es gibt keinen Grund, dieses nicht zu nutzen.
    Auch die immensen Maßnahmen zur Gewährleistung der Verfügbarkeit (also Schutz vor Datenverlust), welche ein seriöser (!) Provider unternimmt, kann sich niemals ein privater Nutzer oder ein KMU leisten.


    Zitat

    (ich lasse deswegen alle Nachrichten auf dem Server, was natürlich unschön ist).


    Kannst du mir einen einzigen Grund nennen, warum es "unschön" sein sollte, die Mails vom Server zu belassen? Das dauerhafte Speichern der Mails auf dem Server ist der Grundgedanke von IMAP. Ohne dieses macht IMAP keinen Sinn.
    Und komme mir bitte nicht damit, dass du durch schnelles Löschen deiner Mails der Überwachung durch NSA & Co (oder gewisser Super-neugieriger Privatfirmen) entgehen willst. DAS kannst du vergessen. Sobald eine Mail den Rechner verlassen hat, kannst du davon ausgehen, dass die staatlichen und privaten Schnüffler (hiermit sind bestimmte Provider gemeint) schon damit arbeiten. Zumindest dass sie diese durch ihre Filter jagen - oder bei Interesse daran temporär oder gar dauerhaft speichern.
    Auch die Größe des Postfachs (Quota) ist heute kein Argument mehr. Die Postfächer sind heutzutage so groß, dass du sie kaum voll bekommen wirst. Zumindest, wenn du gewillt bist, für Leistung auch zu zahlen.
    Unabhängig davon kannst du natürlich Uralt-Mails aus dem Mailsystem entfernen und lokal speichern.


    Auch für Adressbücher und Kalender gibt es bewährte und sichere Methoden.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!