Thunderbird läuft im Hintergrund weiter obwohl ich es ausschaltete

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.3.0
    * Betriebssystem + Version: Windows7, 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Telekom
    Wenn ich Thunderbird schließe und später wieder öffne erhalte ich die Meldung, dass es nicht geöffnet werden kann, da es schon geöffnet ist. Über den Task-Manager kann ich es dann auch tatsächlich schließen und dann geht es wieder - bis zum nächsten Mal. Somit bin ich gezwungen, täglich mehrmals TB über den Taskmanager zu schließen - zeitraubend und nervig. Das Problem besteht erst seit dem letzten Update. Was kann ich tun, ohne großen Aufwand und ohne Neuinstallation mit Datenverlust?

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Du hast welche Sicherheitssoftware installiert? Und darf die Mails und das Thunderbird-Profil abscannen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Mein Antivirusprogramm ist G-Data-Antivirus. Die E-Mail-Prüfung habe ich deaktiviert.
    Ich habe sowohl G-Data als auch Thunderbird (TB) seit über vier Jahren auf diesem Rechner - nie Probleme.
    Das Problem besteht seit dem letzten Update von Mozilla-Thunderbird.
    Meine derzeitige Lösungsstrategie: Task-Manager aktivieren - dort wird sichtbar, dass TB noch läuft, obwohl ich es ausschaltete. Ich markiere den Prozess und lasse ihn beenden. Dann geht alles wieder, bis zum nächsten Mal.

  • Hallo,

    Zitat

    Ich habe sowohl G-Data als auch Thunderbird (TB) seit über vier Jahren auf diesem Rechner - nie Probleme.


    Du müsstest eigentlich wissen, dass solche Aussagen bei einem Computer nicht anzuwenden sind.
    Schon mal überlegt, wenn G-Data oder Thunderbird ein Update machen, welche Konsequenzen das haben kann?
    Mailprogramme und Virenscanner sind von Haus aus feindliche Anwendungen.

    Zitat

    Die E-Mail-Prüfung habe ich deaktiviert.


    Das reicht aber bei so einem Programm oft nicht, denn G-Data hat sicherlich Veränderungen in Thunderbird gemacht und diese macht es auch nicht rückgängig.
    Bitte gib mal in die Forumsuche G-Data ein. Dort werden auch Lösungen angezeigt.
    Und lies:
    https://www.thunderbird-mail.d…7005?f=33&t=67005#p366319
    die Beiträge von Peter_Lehmann zum Thema "man in the middle"


    Gruß


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke.
    Löst mein Problem zwar nicht aber ich weiß, wo ich weiter forschen kann.

  • Frage im GData-Forum bzw. bei deren Hotline.
    Es soll ja auch verschiedene Patches geben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Genau!
    Nach dem Hinweis, dass G-Data das Problem verursachen könnte, war ich sofort auf deren Homepage, suchte ein Kontaktformular, schilderte mein Problem und bekam noch am selbigen Tag (22.00 Uhr!) eine Antwort.
    Es wurde ein Dateilink geschickt, über den ich eine Datei im AV-Programm austauschen konnte. Dauerte keine 30 Sekunden und das Problem war gelöst.
    Allen die das gleiche Problem haben kann ich dies nur raten.


    Freundliche Grüße, danke für den entscheidenden Hinweis,
    REBL