Reparieren von msf - Datumsangaben durcheinander

  • Hallo,
    ich habe mal auf die Reparieren Funktion gedrückt, mit dem Ergebnis, das unzählige E-Mails mit einem Eingangsdatum von heute und gestern "umgestellt" wurden.
    Im Header der E-Mails ist ja noch das "Original-Sende" Datum angegeben, aber die Spalte "Datum" der E-Mail Liste ist halt vielfach falsch...


    Kennt das irgendjemand und gibts dazu eine Abhilfe?!


    Danke für Eure Hinweise


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: Win 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1

  • Hallo,
    über einen derartigen Fehler habe ich noch nie hier gelesen.
    Mache das ganze noch einmal, diesmal aber anders:
    Beende Thunderbird, gehe ins Thunderbird-Profil und lösche(!) dort den kompletten Kontenordner "1und1".
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Du hast doch IMAP oder etwa nicht? Wenn dir meint Tipp zu gewagt erscheint, mache vorher eine Sicherung des gesamten Kontos.
    Bevor du das machst, kontrolliere in dem Ordner mal die sog. Mbox-Dateien (die ohne Endung), wie groß die "inbox", "sent" u.a sind und poste hier die Größe.
    Nach Neustart wird Thunderbird das Konto wieder neu aufbauen mit den korrekten Daten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo JanRadem,


    und willkommen im Forum!
    Die Indexdateien (.msf) sind ja nichts anderes als die Inhaltsverzeichnisse deiner "Mailordner". Und normalerweise passiert bei der Reparaturfunktion nichts anderes, als dass deine (bzw. der gerade aktive) Mailordner neu indiziert wird und die benötigten Daten aus dem Mailbestand in die Indexdateien übernommen werden. Und der Inhalt der Indexdateien wird dir dann auch in der Liste angezeigt.


    Ich würde jetzt ganz einfach:
    - den TB beenden
    - mit der Suchfunktion des Betriebssystems innerhalb deines Profils nach den .msf-Dateien suchen und diese löschen.


    Beim nächsten Start des TB werden die Mailordner wieder frisch indiziert, und alles dürfte wieder ok sein.
    Da du ja IMAP verwendest, kann das eine Weile dauern. Jeder Ordner wird erst indiziert, wenn du ihn betrittst. Du kannst sogar zusehen, wie die Liste langsam aufgebaut wird. Also schön von Ordner zu Ordner gehen.


    Wichtig:
    Auch wenn du als sicherheitsbewusster User selbstverständlich regelmäßig ein Backup deines TB-Userprofils ziehst, solltest du vor derartigen Reparaturen immer eine Sicherheitskopie machen. Damit hast du eine Rückfallposition, falls doch wider Erwarten etwas ungewolltes passiert!
    Wie du das TB-Userprofil sicherst, findest du in unserer Anleitung.



    MfG Peter
    (OH, jetzt sehen wir endlich wieder, wenn zwischenzeitlich jemand geantwortet hat! Ich sende es aber trotzdem ab.)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!