Junk Ordner leeren ohne Probleme ?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: WIN 7 Home
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web / AOL


    Hallo und guten Tag,


    im Jan. 08 gab es schon diesen Thread "Spam Ordner leeren". Aber für mich keine passende Antwort. Ich möchte nur wissen, wenn man den Spam (Junk) Ordner leert, kann ich dann sicher sein, dass TB die Junk's auch dann wieder als Junk (Spam) erkennt, wenn diese neu als Mail eingehen?
    Meine Überlegung ist jetzt: wie kann sich der Junk-Filter gelöschte SPAM's merken.
    Zurzeit habe ich täglich mehr als 15 Spams im Postfach, dementsprechend ist der Junk-Ordner gut gefüllt.


    Gruß
    Carina

  • Hallo Carina,


    keine Sorge, den Inhalt des Junk-Ordners kannst du regelmäßig leeren. Es gibt eine Datei (training.dat) wo sich der TB seine Lernerfolge merkt.
    Wichtig ist, dass du im Posteingang eingehenden Müll niemals einfach so mit dem Lösch-Icon oder der Entf-Taste löschst, sondern immer (!) mit dem JUNK-Icon "bearbeitest". Nur dabei tritt der Lernerfolg ein (sonst würden ja auch grundsätzlich gewollte, aber nicht aufhebenswürdige Mails zum SPAM deklariert).
    Ich empfehle, in den allgemeinen Einstellungen festzulegen, dass manuell (also von dir bewusst) zum SPAM deklarierte Mails gar nicht erst in den JUNK-Ordner kopiert, sondern gleich gelöscht werden (die Methode für Erwachsene). Und dann kannst du dort gleich einstellen, dass dieser Ordner automatisch nach ein paar Tagen (bei mir drei) geleert wird. Damit kannst du dir das Leeren sparen. Und ganz wichtig: ab und an mal dort reinschauen und fälschlicherweise zum SPAM deklarierte Mails (nennt man "false positiv") mit dem gleichen Button (nennt sich dort "kein JUNK") wieder von dem Makel des JUNK befreien. Ergebnis: wieder ein Lerneffekt, aber in der anderen Richtung.


    Ich empfehle auch, sich nur auf ein SPAM-Filter zu verlassen, also den entsprechenden Filter beim Provider zu deaktivieren. Das JUNK-Filter benötigt den Müll, um zu lernen. Wer nicht lernt (weil er keine Gelegenheit dazu hat), bleibt dumm.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke Peter,
    ich will nicht dumm bleiben ;) , darum frage ich ja.
    Nun bin ich wieder um eine Antwort "erfahrener" und somit hat sich auch dieser Thread schon wieder erledigt.


    Gruß
    Carina

  • Ich meinte mit "dumm bleiben" keinesfalls dich, sondern ein JUNK-Filter, welchem man durch vorherige Entsorgung des Mülls durch das SPAM-Filter des Providers jegliche Möglichkeit zum Lernen genommen hat. Das JUNK-Filter benötigt diesen Lernprozess (also das bewusste Markieren des Mülls als JUNK und das Markieren fälschlicherweise zum Junk deklarierter Mails als KEIN JUNK, um später korrekt zu arbeiten. Sonst bleibt es eben dumm.


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    so habe und hätte ich das auch niiiiiie aufgefasst.
    Jetzt hat sich alles erledigt, dank deiner ausführlichen Antwort vom 18.2.


    Ich wünsche dir ein wunderschönes sonniges und erholsames Wochenende.


    Man liest sich mal wieder


    Gruß
    Ilse

    Einmal editiert, zuletzt von Carina49 ()