Verschlüsselung - Schloss Zeichen bei Emailadresse


  • Hallo,


    ich hoffe jemand kann mir helfen.


    Ich habe heute Morgen auf meinem Rechner TB installiert, und wollte mein Email Account wieder benutzten. Das geht jetzt nicht mehr. Ich kann keine Emails senden und empfangen. Da steht ein Schloss Zeichen bei meiner Emailadresse.
    Samstag habe ich meinen Rechner wiederhergestellt (von Windows) und ich habe Antivirus installiert. Seitdem funktioniert es nicht mehr. Aber vorher habe ich auf dem gleichen Rechner mit dem gleichen Antivirusprogramm auch diesen Account benutzen können, das ging gut.
    Auf einem anderen Rechner habe ich kein Problem mit TB, mit dem gleichen Account kann ich Emails senden und empfangen. Ich weiß echt nicht was ich tun soll.. Bitte helft mir!


    Gruß,


    Nico Quartel






    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: Intel Celeron Prozessor N2840 - Windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): ? Mozilla/Thunderbird?
    * S/MIME oder PGP: S/MIME

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Zitat

    Da steht ein Schloss Zeichen bei meiner Emailadresse.


    Das bedeutet, dass die Verschlüsselung für dieses Konto aktiv ist. Das alleine kann also nicht die Ursache sein.

    Zitat

    und ich habe Antivirus installiert. Seitdem funktioniert es nicht mehr


    Dann hast du schon den vermutlichen Verursacher deines Problems.
    Um welche Software handelt es sich?

    Zitat

    Postfachanbieter (z.B. GMX): ? Mozilla/Thunderbird?


    Na den müsstest du ja eigentlich kennen, denn ohne einen bestehenden Account kann Thunderbird auch keinen anlegen.
    Thunderbird kann niemals ein Postfachanbieter sein. Und den Namen deine Mailproviders solltest du uns hier schon nennen, damit wir die Zusammenhänge besser verstehen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die Antwort. Ich werde das mit dem Postfachanbieter aussuchen. Es ist halt ein Email Account meines Arbeitsgebers. Ich muss beim Arbeitgeber nachfragen


    Ich glaube Antivirus ist nicht das Problem. Wenn ich Firewall deaktivier verändert sich nichts.


    Wenn ich meine Email abrufe bekomm ich immer folgende Meldung: Login auf dem Server mail.christusgemeinde-dinslaken.de fehlgeschlagen: nochmal versuchen, Neues Passwort eingeben, abbrechen.


    Ich habe das Gefühl das Problem liegt beim Passwort.


    Gruß,


    Nico

  • Hallo Nico,


    Zitat

    Ich glaube Antivirus ist nicht das Problem. Wenn ich Firewall deaktivier verändert sich nichts.


    GLAUBE ist gut und wichtig, aber in der IT wird dir selbiger nicht weiterhelfen.


    Meine Empfehlung:
    Versuche nicht beratungsresitent zu sein sondern nehme die Hilfe, um die du uns gebeten hast, an.
    Der Hauptverursacher in solchen Fällen ist nun mal ein falsch konfiguriertes "Sicherheits-"Programm in Verbindung mit falschen Einstellungen im Mailclient.
    Dann vergleichst du penibel (!) die funktionierenden Einstellungen in dem "anderen Rechner" mit den Einstellungen dieses Rechners. Am Besten, du tippst alle Einstellungen neu ein.
    Auch das funktionierende Passwort kann man sich im Passwortmanager des "anderen Rechners" anzeigen lassen und dann verwenden.


    Und wenn es dann immer noch nicht funktioniert, deinstallierst du dein "Antivirus". Nicht für immer, aber als Test. Wenn es dann funktioniert, hast du den Verursacher! Nennt man "Ausschlussprinzip"!
    Dann meldest du dich wieder, und wir gehen die richtige Konfiguration deines "Antivirus" durch. Du nennst dabei bitte gleich die exkte Bezeichnung dieses Programms.
    Und so lange der "Antivirus" deinstalliert ist, Surfst du nicht im Internet herum und öffnest vor allem keine Mailanhänge, nutzt keine USB-Sticks usw.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Guten Abend!


    vielen Dank für Ihre Hilfe. Das Problem ist gelöst. Der Postfachanbieter ist: Host Europe. Ich habe sie heute angerufen und die haben mi helfen können. Die Einstellungen des Email Accounts waren nicht richtig eingestellt.


    Ich wünsche Ihnen alles Gute... Und GLAUBE ist tatsächlich sehr wichtig.


    Liebe Grüße,


    Nico