Eine email Adresse an zwei PC´s syncron bearbeiten (POP)

  • Hallo,


    wir möchten gern eine Email Adresse an zwei PC`s gleichzeitig bearbeiten Synchron.
    Was bei IMAP ja kein Problem ist.
    Müssen aber POP nehmen, wegen großer Datenmenge.


    Haben denn Ordner der email Adresse auf Server Abgelegt und an beiden PC´s denn gleichen Ordner angegeben!!
    Das Problem jetzt ist, wenn ich an PC 1 eine email lösche oder verschieb wird dieses an PC 2 erst nach schließen öffnen angezeigt.


    Vielen Dank im voraus.


    MFG



    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): 1 und 1

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Schriftfarbe "normalisiert"

  • Hallo,


    Zitat

    Haben denn Ordner der email Adresse auf Server Abgelegt und an beiden PC´s denn gleichen Ordner angegeben!!

    Thunderbird ist nicht dafür entwickelt worden, dass eine andere Thunderbirdinstanz auf die selbe mbox-Datei zeitgleich zugreift. Daher kann man bei deinem Vorgehen Datenverlust nicht ausschließen, ich würde ihn sogar prognostizieren.


    Zitat

    Müssen aber POP nehmen, wegen großer Datenmenge.

    Das erschließt sich mir nicht.


    Grüße, Ulrich

  • Hallo,

    Zitat

    Müssen aber POP nehmen, wegen großer Datenmenge.


    Mir erschließt sich das auch nicht.
    Man kann ein IMAP-Konto problemlos so in Thunderbird konfigurieren, dass es sich fast wie ein POP-Konto verhält.
    Es genügt dazu das Anlegen von ein paar Filtern.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,




    wir haben viele Daten halbes jahr 2gb, und auf dem 1 und 1 Server nur 2GB speicher.
    Und die meisten emails wollen wir behalten, nicht löschen.
    Bei imap ist doch irgendwann der Server Speicher bei 1 und 1 voll und dann geht's nur noch mit emails löschen.



    HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Hallo,


    da ihr mit mehreren Rechnern arbeitet, scheint IMAP das richtige Protokoll zu sein.
    Ich habe verschiedene Ideen:

    • Providerwechsel zu einem Provider mit mehr Speicherplatz
    • Lokale Archivirungsstrategie; z.B.:
      E-Mails, die älter als ein Monat sind, müssen lokal vorgehalten werden. Das bedeutet jeder macht das für sich unter "Lokale Ordner"
    • zusätzliche E-Mailadresse als Archiv (diese Adresse wird nicht zum Senden oder Empfangen benutzt). So können beide auf den selben "IMAP-Archiv-Server" zugreifen.
    • eigener IMAP-Server, der als Archiv genutzt wird.
    • Falls die immense Größe durch Anhänge entsteht, Anhänge getrennt von den E-Mails aufbewahren:
      Einen der beiden Thunderbirds (evtl. mit dem AddOn AttachmentExtraktor 1*)) so einstellen, dass er automatisch alle Anhänge von den eingehenden E-Mails abtrennt und auf einen von beiden Rechnern erreichbaren Server ablegt. Dieses Serververzeichnis muss von beiden Rechnern mit dem selben Laufwerksbuchstaben erreichbar sein =>
      Beide Rechner können auf die Anhänge zugreifen (die auf dem eigenen Server liegen) und der IMAP-Server ist entlastet. Als Anwender bemerkt man das überhaupt nicht.
      Nicht vergessen, die Anhänge der gesendeten E-Mails abzutrennen.

    Vielleicht ist ne Anregung dabei? Die Ideen sind ja nicht ausgegoren...


    Grüße, Ulrich


    1*) zum AttachmentExtractor: Ich bin mir nicht sicher, ob das AddOn dafür benötigt wird. Ich hatte es lange im Einsatz, wenn auch nicht automatisiert. Obwohl es - sofern ich das richtig in Erinnerung habe - den Betastatus nie verlassen hat, ist bei mir nie ein Fehler aufgetreten.