Kopien bleiben auf T-Online-Server?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):t-online.de
    Hallo,
    ich habe iengestellt, dass die Mails nicht auf dem T-Online.de-Server bleiben sollen. Trotzdem bleiben sie dort, und werden nach gewisser Zeit sowohl dort als auch auf meinem Rechner gelöscht. Warum?
    Danke für hilfreiche Tipps
    mfg
    Michael

  • Hallo Michael,


    du hast doch IMAP und da bleiben die Mails auf dem Server und der Mailclient (TB) ist quasi nur eine Fernbedienung und zeigt dir die auf dem Server liegenden Ordner und Inhalte an. Alles was du also auf dem Server machst, wird in TB dann angezeigt und umgekehrt. Löscheinstellungen können in TB in den Ordner-Eigenschaften (Rechtsklick>Eigenschaften>Speicherplatz) oder Konten-Einstellungen und auch auf dem Server festgelegt werden. Bei T_Online gibt es eine Default Einstellungen zum Löschen von Mails nach 90 Tagen, in der Ordnerverwaltung kann man das einstellen.


    dass die Mails nicht auf dem T-Online.de-Server bleiben sollen.


    Du müsstest also dann die Mails direkt beim runter laden per Filter in lokale Ordner verschieben.

  • Hallo, rum
    (Schöner Nick, trinke ich gerne)
    Danke für die Info.
    Werde ich ausprobieren
    mfg
    Michael

  • Hallo Michael,


    näheres zu Filtern findest du in unserem alten Wiki>Anleitungen, Link oben.

    Hallo, rum
    (Schöner Nick, trinke ich gerne)

    hmm, da kann ich ja glatt mal wieder meine alten sprachlichen Ausdünstungen loswerden:


    [OT on]
    Warum sollte ich Dein rumgespinne (ich weise ausdrücklich darauf hin, dass Dies Deine Wortwahl ist :roll: ) denn persönlich nehmen?
    Ich drehe niemandem einen Strick daraus, dass er den von mir freiwillig gewählten Nick in anderen Wörtern oder Zusammenhängen ge- oder missbraucht, gleichwohl packe ich die Gelegenheit beim Schopfe und erlaube mir darauf hinzuweisen, dass die Nicknamenswahl in keinerlei Zusammenhang mit dem > Rum steht :rolleyes: 
    Nicht, dass mir da mal einer hintenrum unterstellt, ich hätte eine besondere Affinität zu diesem gar köstlichen Getränk, welches der Jugend meist in einem homogenem Gemisch mit diversen Kaltgetränken aus den USA, mit zunehmendem Alter aber auch in seiner reinen Form als Köstlichkeit mundet. Wobei sich hier die durchaus doppeldeutige Verbindung des Wortes Alter rein zufällig ergeben hat und für beide Varianten, also sowohl die des Genießers, als auch die des Getränkes, Sinn macht.
    [OT of]In diesem Sinne: einnschönen Abend!