Eingegangene Emails verschwinden nach einem kurzen Zeitraum

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: die neueste
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):Internet24
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Windows
    Ich kann die Mails lesen und nach einem kurzen Zeitraum sind sie aus dem Posteingang verschwunden
    auch nicht im Archivordner. Wo sind sie?

  • Guten Tagreglindis,
    und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehme ich mir hier ...)


    Da ich von hier aus nicht auf deinen PC sehen kann, benötige ich Informationen. Deshalb bitte alle meine Fragen einzeln beantworten (zu 1. ...)


    • Hast du schon mal per Webmail nachgesehen, ob die "verschwundenen" Mails dort irgendwo zu sehen sind. Damit meine ich auch andere Ordner, Papierkorb usw. Wirklich überall nachsehen.
    • Betrifft das alle Mails oder nur von bestimmten Absendern? (Du kannst dir zum Testen selbstverständlich selber Mails schicken)
    • Hast du sowohl per Webmail als auch im Thunderbird irgendwelche Filter angelegt? Zum Beispiel Anzeige > nur ungelesene Mails oder Filter, welche gelesene Mails nach irgendwohin verschieben?
    • Hast du schon mal sämtliche Einstellungen im Thunderbird auf "Sinnfälligkeit" überprüft? Du musst nicht unbedingt alle Einstellungen verstehen - aber Einstellungen, die derartige Effekte verursachen sind schon an ihrer Bezeichnung erkennbar.
    • Du hast hoffentlich noch nie in den "Erweiterten Einstellungen" irgendwelche Veränderungen vorgenommen?
    • Und du besitzt auch keinen zweiten Mailclient (anderen PC oder ein Smartphone, welcher die Mails per sachgerecht konfiguriertem POP3 abholt - und wie es sich bei POP3 gehört, nach dem Herunterladen vom Server löscht)?

    Ergänzung:
    7. Du weißt aber, wie IMAP und wie POP3 funktionieren, du hast dich also schon vorher über diese "Betriebsarten" informiert? Dieses Wissen erleichtert die Fehlersuche bzw. die Zusammenarbeit.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    vielen Dank für die Mail. Ich bin kein Neuling bezgl. Emails - begleiten mich schon fast die letzten 20 Jahre.
    1. Ich habe alle Ordner durchforstet.
    2. Ich habe dieses private Konto bei Thunderbird neu eingerichet und alle eingegangenen Mails verschwinden nach einem bestimmten Zeitpunkt.
    3. Bei Webmailer.co habe ich ein Konto, das aber mit diesem Konto bei Thunderbird nichts zu tun hat.
    Filter habe ich keine angelegt.
    4. Bei diesem Punkt kann ich das Wort "Sinnf lligkeit" nicht erkennen, was soll es bedeuten.
    Von Einstellungen, die ich nicht verstehe, lasse ich meine Finger.
    5. Diese Mails werden auch von Outlook abgeholt. Für dieses Konto, das ich bei Thunderbird eingerichtet habe, ist derprovider T-online und die speichern leider nicht die eingegangenen Mails, obwohl ich unter Einstellungen bei T-online unter Speicherdauer "nie löschen" eingestellt habe.
    Thunderbird holt sich die Mails schneller ab als Outlook. Diese Mails werden auch von meinem Smartphone (provider 1+1) abgegriffen.
    Gesendete Mails werden gelöscht und ich habe mal eine Mail ins Archiv geschoben, die ist auch da.
    Jetzt bin ich ganz perplex - Soeben -Bei Thunderbird ist eine Mail eingegangen, mit2. privaten Email Adresse mit anderem Namen, wird so gut wie nie von mir genutzt, Provider ist auch t-online. Für diese Email Adresse habe ich bei Thunderbird kein Konto eingerichtet. Und auch hier war Thunderbird viel schneller im Abgreifen der Mail als Outlook. Aber auch diese Mail ist wieder verschwunden.
    Ich bin für jede Hilfe außerordentlich dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    reglindis
    PS - IMAP ist wohl sicherer als POP3

  • Hallo reglindis,


    Peter ist sicher nicht böse, wenn er nicht alle Threads alleine stemmen muss :)


    Zitat

    Ich bin kein Neuling bezgl. Emails - begleiten mich schon fast die letzten 20 Jahre.

    Nutzererfahrung sagt wenig über technische Erfahrung aus, deine Schlussbemerkung bestätigt das eindrucksvoll:

    Zitat

    PS - IMAP ist wohl sicherer als POP3

    Es ist ein gänzlich anderes Konzept zum Umgang mit deinen Mails, Sicherheit ist dabei nur ein nachrangiger Aspekt. Bitte wirklich mal über die Unterschiede informaieren, u.U. sind die sehr wahrscheinlich ganz entscheidend für die Lösung deines Problems.


    Zitat

    ... alle eingegangenen Mails verschwinden nach einem bestimmten Zeitpunkt.

    Kannst das noch genauer ausführen? Verschwinden dieMails immer zu einer bestimmten Tageszeit oder nach einer stets gleichen Zeitdauer nach dem Abruf oder was meinst du konkret mit "nach einem bestimmten Zeitpunkt"? Oder hängt das etwa mit dem Abruf per Outlook zusammen? Mit welchem Protokoll ruft denn Outlook dieses Postfach ab? Und dann noch das Smartphone, wie ruft das denn diese Mails ab und geht es da wirklich um dasselbe Konto?


    Zitat

    3. Bei Webmailer.co habe ich ein Konto, das aber mit diesem Konto bei Thunderbird nichts zu tun hat.

    HIer versteht wohl niemand außer Dir den Zusammenhang. Anfangs ging es doch um ein Konto bei dem Anbieter "Internet24", hier um "webmailer.co" und gleich darauf auch noch um "T-Online". Welcher anbieter auch immer gemeint sein mag, der bietet doch höchstwahrscheinlich auch einen Webmailzugang an - und den meinte Peter. Es geht also um dasselbe Konto per Webmail, bei welchem dir Thunderbird nach deinen Angaben die Mails löscht, und nur um dieses.
    Aktuell sind also drei verschiedene Konten im Spiel und drei verschiedene Programme für den Abruf und du müsstest bitte dringend Klarheit schaffen, bei welchem der drei Konten du das Problem hast (die anderen sind hier irrelevant) und mit welchen Programmen und Geräten du dort Mails abrufst (und in welcher Reihenfolge).


    Wenn das geklärt ist, bitte Peters Rats befolgen und per Webmail auf diesem einen Konto mit den verschwindenden Mails nachsehen, ob die Mails wirklich weg sind .... am besten zeitlich zwischen dem Verschwinden und dem Abruf mittels Outlook bzw. mehrfach, also vor dem Outlook-Abrruf und danach. Dasselbe mit dem Smartphone.


    Der nächste Schritt wäre, Abruf mittels Outlook und am besten auch den Abruf per Smartphone (sofern es da um dasselbe Konto geht) zeitweise zu deaktivieren, ob die Mails dann trotzdem verschwinden - vermutlich tun sie das dann nämlich nicht mehr.


    Zitat

    Jetzt bin ich ganz perplex - Soeben -Bei Thunderbird ist eine Mail eingegangen, mit2. privaten Email Adresse mit anderem Namen, wird so gut wie nie von mir genutzt, Provider ist auch t-online. Für diese Email Adresse habe ich bei Thunderbird kein Konto eingerichtet.

    Höchstwahrscheinlich ist es aber dasselbe Konto wie das eingerichtete und kein eigenständiges Konto, also eine sog. Alias-Adresse. In dem Fall ist das Verhalten absolut normal, dass man Mails an solche Adressen bekommt, ohne sie separat im Mailprogramm einzurichten. Und siehe oben - 20 Jahre Nutzung bewirken keinesfalls auch Erfahrung über technische Hintergründe ;-)
    Aber diese sepatae Mailadresse ist für dein ursprüngliches Problem nicht wichtig, weswegen ich da einstweilen nicht näher drauf eingehen würde, erstmal das andere erledigen.


    So, fertig. Ich fasse nochmal die Aufgaben für dich zusammen:
    - Du klärst bitte mal, mit welchem Konto du das Problem hast (Internet24 oder T-Online?). Die anderen sind hier nicht relevant.
    - Du bestimmst bitte den Zeitpunkt genauer, wann die Mails verschwinden - zu einer bestimmten Uhrzeit, nach einer bestimmten Zeitspanne oder hängt das wie stark vermutet mit dem Abruf durch Outlook und/oder das Smartphone zusammen?


    Wenn ich raten soll, dann rufst du deine Mails zuerst mit Thunderbird und IMAP ab und später mit Outlook und POP3. Letzteres würde dann die Mails vom Server löschen und das würde die Problembeschreibung schlüssig erklären und wäre dann auch kein Problem, sondern standardkonformes und korrektes Verhalten der beteiligten Programme. Weniger wahrscheinlich ist m.E. der Abruf per POP3 durch das Smartphone, aber ganz ausschließen würde ich das keinesfalls.


    Mit präziseren Informationen kann dir sicher geholfen werden, hier warten wir auf deine Antwort.


    MfG
    Drachen




    PS:

    Zitat

    * Thunderbird-Version: die neueste

    Das sagt leider nichts aus, auch wenn die Versionsbezeichnung vermutlich nicht relevant ist für dein Problem. Niemand hier weiß, was aus deiner Sicht die neueste Version ist. Bitte konkrete Versionsnummer bringen (z.B.31.5.0), auch wenn das hier vermutlich nichts zur Sache tut.