Ständige Nachfrage der Google-Konto Anmeldung

  • Moin Moin.


    Folgende Ausgangssituation:
    In unserer Firma nutzen wir seit kurzem den Thunderbird Kalender. Dieser syncronisert ca 6 Benutzer PC´s, die alle einen eigenen Kalender eingerichtet haben, miteinander.
    Es ist so eingerichtet worden, dass alle Nutzer die Kalender einsehen und für den Kollegen Termine anlegen können.


    Das ganze läuft über ein dafür extra eingerichtetes Google Konto. (1 Konto für alle.)


    Folgendes Problem:
    Alle paar Sekunden fragt der Kalender nach dem Passwort vom Google-Konto . Quasi für jeden Kalender popen dann bis zu 6 Anfragen gleichzeitig auf..
    Auch nach mehrmaligen Benutzer / PW-Eingaben.



    ...



    Vielleicht weiß ja hier jemand einen guten Rat?


    Gruß




    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Thunderbird-Version:31.5.0
    * Lightning-Version:?
    * Betriebssystem + Version:Win7
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVG
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern

  • Hallo Der_Christian
    willkommen im Forum.
    Ich finde es sehr gut das Ihr alle Firmentermine Google mitteilt, so kann Google Euch optimal mit Werbung versorgen und das Unternehmen 100% einschätzen.
    Aber das ist Euer Problem.
    Wie habt ihr die Kalender eingerichtet mit dem Provider oder per CalDAV?

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo EDV Oldi,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    "Ich finde es sehr gut das Ihr alle Firmentermine Google mitteilt, so kann Google Euch optimal mit Werbung versorgen und das Unternehmen 100% einschätzen."
    Ja, so sind wir ;-)
    Und von welchem Program kann man wirklich zu 100% behaupten, das es nicht Daten sammelt (Ob legal oder iligal)...


    "Wie habt ihr die Kalender eingerichtet mit dem Provider oder per CalDAV?"
    Das ist eine sehr gute Frage. Da ich es nicht selbst gemacht habe muss ich leider mit einer Gegenfrage antworten: Kann ich es selbst irgendwie herausfinden?
    Ich kann unserern EDV Betreuer zurzeit nicht erreichen-> Ostern


    Gruß

  • Ging über CalDAV
    Laut meinen Informationen ist die Syncronisationszeit über den Provider zu lang. 30min Intervall.

  • Und von welchem Program kann man wirklich zu 100% behaupten, das es nicht Daten sammelt

    Indem man einen Cloud Speicher nimmt, oder die Kalender auf dem eigenen Server speichert.
    Dann habt Ihr auch keine Zeitprobleme.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Und damit wäre das Problem gelöst?
    Ich meine, normal ist eine ständige Abfrage über das Googlekonto doch nicht oder?

  • Ich meine, normal ist eine ständige Abfrage über das Googlekonto doch nicht oder?

    Nein, das ist nicht normal.
    Aber ich benutze den Googlekalender auch nur zum testen für die User hier im Forum.
    Und jemand der mit 6 PCs gleichzeitig auf einem nicht Netzwerkfähigem Kalender zugreift hatte ich auch noch nicht.
    Ich weiß nicht was passiert wenn zwei gleichzeitig auf einem Kalender zugreifen welcher Termin da gespeichert wird.
    Datenverlust ist da meiner Meinung nach vorprogrammiert, eine Firma solle sich nicht auf kostenlose Software verlassen und sich Netzwerkfähige Software kaufen.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Es gibt kaum Anbieter von Kalendersoftware.
    Den letzten Kalender den wir genutzt haben war von Riro. Serverbasierend und unserer Meinung nach unbrauchbar.Seit unser Lotus das zeitliche gesegnet hat, suchen wir nach einer vernüftigen alternative.
    Der neue Kallender sollte möglichst nicht Serverbasierend sein.

  • Es gibt kaum Anbieter von Kalendersoftware.

    Dann schau Dich vielleicht nochmals genauer um. Eine nicht unbekannte Firma aus Redmond bietet z.B. eine Lösung, die sicher millionenfach im Einsatz ist. Es gibt auch freie Groupware-Lösungen. Für 6 Kalender ist das alles vielleicht ein wenig zu viel des Guten (Lotus allerdings ebenfalls).
    Bliebe noch die Wahl eines anderer Hosters. Es gibt einige, die sichern in den AGB Datenschutz zu. Euer gegenwärtiger lässt sich meines Wissens nach im Gegenteil zusichern, dass er alles mitlesen und auswerten darf.

  • Hallöchen zusammen!


    Ich meine, normal ist eine ständige Abfrage über das Googlekonto doch nicht oder?

    ?( Ne, das ist bestimmt nicht normal! Ich habe hier immerhin 6 von 10 verschiedene Kalender von Google integriert, aber eine Abfrage nach dem Paßwort kommt hier nur nach dem Start des Programmes (hier SeaMonkey anstatt Thunderbird). Ich würde ja durchdrehen, wenn da alle paar Minuten oder so eine Abfrage nach dem Paßwort kommen würde! :wall: Ich behaupte mal, daß da eine Einstellung beim Paßwort-Manager falsch ist.



    @edvoldi:


    Und jemand der mit 6 PCs gleichzeitig auf einem nicht Netzwerkfähigem Kalender zugreift hatte ich auch noch nicht.
    Ich weiß nicht was passiert wenn zwei gleichzeitig auf einem Kalender zugreifen welcher Termin da gespeichert wird.


    Das darf eigentlich gar nicht stören, denn dafür gibt es diese Möglichkeit ja. Ich synchronisiere zwei meiner Google-Kalender ja auch mit meine Smartphone oder eben umgekehrt, funktioniert ohne Probleme. Einzig was wohl nicht gehen dürfte ist, daß zwei Personen gleichzeitig den selben Termin ändern! Ich denke aber, daß so etwas in der Praxis eher selten vorkommen dürfte.



    Mike, TmoWizard

  • Das darf eigentlich gar nicht stören, denn dafür gibt es diese Möglichkeit ja. Ich synchronisiere zwei meiner Google-Kalender ja auch mit meine Smartphone oder eben umgekehrt, funktioniert ohne Probleme. Einzig was wohl nicht gehen dürfte ist, daß zwei Personen gleichzeitig den selben Termin ändern! Ich denke aber, daß so etwas in der Praxis eher selten vorkommen dürfte.

    Funktioniert auch alles ohne Probleme, so wie wir es uns vorstellen.




    Ne, das ist bestimmt nicht normal! Ich habe hier immerhin 6 von 10 verschiedene Kalender von Google integriert, aber eine Abfrage nach dem Paßwort kommt hier nur nach dem Start des Programmes (hier SeaMonkey anstatt Thunderbird). Ich würde ja durchdrehen, wenn da alle paar Minuten oder so eine Abfrage nach dem Paßwort kommen würde! Ich behaupte mal, daß da eine Einstellung beim Paßwort-Manager falsch ist.

    Das Interessante ist, das Problem taucht in nicht regelmäßigen Abständen auf. ?(