Ordner verschwinden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: win 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): defender


    Hallo,
    ich habe das TB-Profil von einem Rechner zum andern übernommen.
    Beim Erstaufruf von Thunderbird sind alle Ordner/Mails vorhanden. Nachdem ich TB geschlossen und wieder aufrufen habe war einiges verschwunden.
    Wie kann dies passieren?


    Erstaufruf


    Zweitaufruf

  • Wie kann dies passieren?

    Hallo,


    eine seriöse Antwort auf diese Frage gibt nicht mal meine Glaskugel her.


    Aber ich hätte zwei Varianten zur hoffentlichen Problemlösung abzubieten:
    - Schau mal die Einstellungen des Virenscanners nach, ob der das Profil des Thunderbirds scannen darf. Wenn ja, deaktivieren bzw. diese ordner in die Ausnahmeliste aufnehmen.
    - Mach mal Rechtsklick auf den verbliebenen Posteingang und wähle dort "Abonnieren ..." - vermutlich kannst du die "verschwundenen" Ordner dann einfach wieder abonnieren.


    Wenn das nicht hilft, solltest du evtl. mal genauere Informationen nachreichen, wie genau du das Profil vom anderen Rechner übernommen hast. Dafür gibt es mehrere Wege und auch genug Potential für Mißverständnisse und Fehler.


    MfG
    Drachen

  • Kann die Ursache auch daran liegen, dass der betr. Rechner im Augenblick keinen Internetzugang hat?

  • Hallo,


    das ist natürlich eine wesentliche Information und ja, daran kann es je nach deinen Einstellungen (*) durchaus liegen. Bei IMAP funktioniert das lokale Mailprogramm eher wie eine Art Fernbedienung für den Mailbestand auf dem Server, ohne Internetzugang und somit ohne Serverzugriff ist der Mailbestand naturgemäß nicht erreichbar.


    MfG
    Drachen




    (*) Es gibt noch die Option "Lokales Bereithalten", aber da ich die selber nicht nutze, werde ich mich dazu nicht zu weit aus dem Fenster hängen. Für stationäre "always on"-Rechner ist sie i.d.R. unnötig, für mobile Rechner kann sie Vorteile bringen.
    Alternativ zu der erwähnten Option gäbe es noch die Chance, Mails vom IMAP-Server (bei bestehender Verbindung!) manuell oder per Filter automatisch in die lokalen Ordner zu kopieren, dann hätte man diese Kopie auch bei fehlender Internetverbindung verfügbar (auch wenn man keine neuen Mails sehen oder Antworten absenden könnte).

  • Vielen Dank,
    sobald der Rechner eine Internetverbindung hat, werde ich dies testen bzw. sehen.