Ständiges Abrufen neuer Mails

  • Ständig (bei jedem Abruf) werden meine Emails abgerufen (140).
    Thunderbird 31.6.0; MAC OS X Yosemite 10.10.2
    POP Konten; GMX Postfach
    betriebsinterne firewall


    Das Notebook wurde repariert. Dabei wurden die Festplatten gelöscht und Betriebssystem (früher ein älteres Betriebssystem) und die Programme neu installiert. Vorher wurde der Ordner von Thunderbird von der Library gesichert und später wieder eingefügt. Thunderbird läuft, alle gespeicherten Emails und die Adressdaten sind vorhanden.
    Zwischenzeitlich habe ich etwa 140 Emails erhalten und teilweise bearbeitet. Diese Emails, alle als gelesen markiert, werden bei jedem neuen Abruf von Thunderbird neu abgerufen. Jedes Mal 140 Emails. Ich kann das selber nicht verändern und benötige Hilfe.
    Danke im Voraus



    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

  • Hallo,


    du kannst Folgendes versuchen:
    Menü "Hilfe" > Infos zur Fehlerbehebung > Profilordner > Im "Finder anzeigen", dann TB beenden.
    Im Profilordner "xxxxxxxx.default" zum Ordner "Mail" gehen, in dem sich ein oder mehrere "pop****"-Ordner befinden.
    Den dem betroffenen Konto zugehörigen pop****"-Ordner öffnen und die Datei "popstate.dat" in "popstateold.dat" umbenennen.
    TB neu starten, möglicherweise werden diese Nachrichten noch ein letztes Mal herunter geladen, beim nächsten Start aber nicht mehr.


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,
    Danke für den Tipp.
    Hat offensichtlich geklappt.
    Vielen Dank für die sehr präzise und verständliche Anleitung.
    Ich bin sehr zufrieden und froh.
    Viele Grüße
    Bernhard