tb-portable von gnupt.de noch erhältlich?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 16 oder 17
    * Betriebssystem + Version: xp, künftig 7
    * Kontenart (POP / IMAP): imap


    Hallo mitnander.


    Ich benutze seit langem tb-portable von gnupt.de, was ich über dieses Forum kennenlernte (https://www.thunderbird-mail.de/wiki/Portable_Thunderbird). Ich bin aber bei der älteren Version oben hängengeblieben (ich weiß, soll man nicht :whistling: ). Seit einigen Tagen wird kein Updatet mehr angezeigt, die Netzseite existiert nicht mehr, und der Grund ist wohl:

    frage ich mich besorgt, ob er nur keine Zeit mehr für das Projekt hat, oder einen NSL bekommen hat.

    Endgültig =O ? Gibt's die letzte gnupt-Version noch irgendwo (vertrauenswürdig) zum Runterladen? Ich frage wegen


    "Für die Version von GnuPT wird hier im Thunderbird-Mail-Forum aktiver Support geleistet. [...]

    (könntet Ihr diese Daten dann aktualisieren?)
    ... und weil mir die lieber ist als die anderen.


    Falls nicht: Sehr schade :( , werde ich wohl auf paf umsteigen (die ja, wie JTH immer wieder betont, die einzig legale sei).


    Ist es einen Versuch Wert, von einer aktuellen Version einfach die Programmdateien rüberzukopieren, oder ist in dem entsprechenden portablen App-Ordner zuviel umstrukturiert?


    Gruß.


    PS: Was ist ein NSL?

  • Hallo.

    Da hast du wohl eine veraltete Info!

    Jein, so steht das ja auf der Seite HIER. Dass es nicht stimmt, weiß ich. Daher meine Bitte an Verantwortliche hier, das zu aktualisieren. Ebenso, dass gnupt tot ist . (Oder verübergehend schlafend? Hoffe ich immernoch.)
    EDIT: Oh, gestern rief ich die Seite auf, da sah es noch so aus wie in meinem Zitat oben. Seltsam.
    Trotzdem: Gibts die letzte gnupt-Version hier noch irgendwo?

    Danke.

  • Ich habe weder Zeit noch Motivation es auszuprobieren. Ich denke, es sollte möglich sein, sich relativ leicht seinen eigenen Portable zu bauen. Auf der Seite von GPG4Win ist erklärt, wie man es portable machen kann:


    Zitat


    To create a portable Gpg4win version use the included tool mkportable.exe.
    HOWTO: Install Gpg4win with all components and then run from the command line (cmd) in install directory: mkportable.exe [OPTIONS] TARGETDIR. Use mkportable.exe --help to get all options. The portable version does not include GpgOL and GpgEX! Your certificates and settings are saved in the directory 'home' of portable version.
    Please note: Do not use portable applications - especially crypto applications - on potentially infected systems.


    Das Ganze auf den Stick, Cachys Portable dazu, Enigmail installiert, Schlüssel importiert und das sollte es gewesen sein.

  • Moin,


    vielleicht als Ergänzung, ich habe $FRÜHER immer die Version von Portableapps genommen und wie beschrieben gnupg + Enigmail hinzugefügt und war zufrieden damit. Es lief sogar unter Linux (mit Wine), auch wenn das etwas "schräg" ist, aber die Portablen TBs für Linux haben bei mir nie so recht funktioniert.


    Grüße, muzel