Wo sind meine Mails

  • Ich habe:

    * Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows Vista Home Premium
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop3.live.com
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Hotmail
    * Eingesetzte Antivirensoftware: G-Data
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): geht auch nicht wenn ausgeschaltet


    Hallo Ihr da draußen,
    ich habe schon seit vielen Jahren Thunderbird mit mehreren E-Mailadressen im Einsatz. Alles war bisher super.


    Seit einer Woche kann ich so oft ich will auf den Butten Abrufen drücken, aber es passiert nix. :wall: Ich habe aber Mails bekommen. Über mein Tablet kann ich die Mails von allen Konten abrufen.


    Ich habe schon alle Virenscanner und Firewalls ausgeschaltet, aber trotzdem nix zu machen. Senden funktioniert einwandfrei.




    Kann mir jemand einen Tipp geben? Ich hab auch kein neues Programm installiert. Ich werde noch bekloppt? :krank:

    2 Mal editiert, zuletzt von SuperOli () aus folgendem Grund: Farbe und Größe der Schrift angepasst

  • Hi


    Internet access ist gegeben ?


    Gehe mal auf deine Konto Einstellungen und suche nach dem Server.
    Oeffne ein Terminalfenster und gebe ein ping ein, z.b.
    ping mail.google.com
    Antwortet der Server ?


    Kommst du ins Webmail via Browser ?
    Mit user und Passwort wie auf deinem Konto hinterlegt ?
    Gib User und Passwort in TB in deinen Kontoeinstellungen nochmals ein.
    Besser ?


    Wenn nicht, müsste mal prüfen ob deine Firewall evtl den mail Port auf deinem PC sperrt.

  • Hallo SuperOli,
    und willkommen im Forum!

    Über mein Tablet kann ich die Mails von allen Konten abrufen.

    Könnte es vielleicht sein ...
    ... dass der E-Mailclient auf deinem Tablett ebenfalls nach dem "guten alten" POP3 konfiguriert ist, und so wie es sich bei POP3 gehört, die Mails herunterlädt und danach auf dem Server löscht?


    BTW: Sollte dein Firewall den POP3-Port sperren, kommt auf jeden Fall (!) eine entsprechende Fehlermeldung vom Thunderbird ("Zeitüberschreitung"), welche deutlich anzeigt, dass der Server nicht erreicht wird. Gleiches trifft zu, wenn das eingetragene Passwort ungültig ist. Hier meldet der Server einen Authentisierungsfehler an den Thunderbird, welcher dich immer wieder auffordert, das richtige PW einzugeben.
    Da du aber nichts von Fehlermeldungen schreibst, scheint es diese nicht zu geben ... .


    Du solltest:

    • Dein Tablett (aber auch alle anderen internetfähigen Spielzeuge außer deinem PC ...) ausschalten.
    • Dir selbst eine Testmail schicken und schauen, ob sie im TB ankommen.
    • Wenn das nach ein paar Minuten (manche Provider lassen sich Zeit oder müssen die Mails erst zur *** schicken) und auch nach manuellem Abruf diese Mails im TB nicht angekommen sind ...
    • ... startest du den gruseligen Webmailclient und schaust nach, ob die Mails dort im Posteingang (!!) und nicht etwa in irgend einem Unterordner (!!) liegen. POP3 kann nur den Posteingang sehen. Es dürfen also keine Mailfilter auf dem Server laufen.
    • Du kannst zur Gegenprobe auch mal das Tablet/Smartphone usw. starten und überprüfen, ob nach dem Abruf damit die Mails noch per Webmail zu sehen sind.
    • Und je nach Ergebnis der Test reagieren oder zumindest das Ergebnis posten.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Ich war auf Dienstreise und später auch noch krank. Ich habe es jetzt mal ausprobiert. Ich bekomme auch keine Testmail. Ein Freund hat mir geraten den Virenscanner und die Firewall nicht nur ausszuschalten, sondern zu deinstallieren. Jetzt bekomme ich wieder meine Mails. G-Data wird von mir eine Mail bekommen.


    Euch danke ich für die Mühen! :thumbup:


    Gruß
    Oli :)