Text überschreiben und NICHT einfügen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): securepop.t-online.de
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    Problem:


    Ich schreibe eine Text. In den bestehenden Text möchte ich eine Passage NICHT einfügen, sondern einen Teil des Textes ÜBERSCHREIBEN, um nicht immer den nicht benötigten Text gesondert löschen zu müssen.


    Diese Funktion einfügen/überschreiben gibt es ganz einfach bei Windows-Word mit drücken der Tastatur-Taste "Einf".


    Bei Thunderbird funktioniert diese Taste nicht (z. B. beim, nicht mehr existierenden e-Mail-Programm "Telekom 6.0" funktionierte das)


    Wie kann ich dieses an sich einfache "Problem" lösen - Danke ^^


    Chaginha

  • Hallo Chaginha,


    also zumindestens kann ich das von dir beschriebene Verhalten bestätigen. Im Unterschied zu einem Textverarbeitungsprogramm verändert sich auch weder beim Thunderbird noch beim Firefox durch Betätigung der [Einfg]-Taste die Form des Cursors.
    Falls es bei mir mal der Fall ist, etwas zu überschreiben, habe ich mir angewöhnt, die betreffende Textpassage vorher zu markieren. Mehr scheint wohl nicht möglich zu sein.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!