web.de - Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen, noch ne Ursache

  • Hallo,


    ich wollte heute seit einiger Zeit wieder mal etwas über web.de versenden und es klappte partout nicht. Es kam immer die Fehlermeldung "Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen". Ich hatte dann alle Register gezogen und auch schon andere Umgebungen getestet, ohne Erfolg. Seltsam war, dass ich mich stets im Webinterface einloggen konnte. Dort bin ich durch Zufall in die Emaileinstellungen gestolpert. Ich musste mit Entsetzen sehen, dass dort ohne mein Zutun die Möglichkeit Email per POP3 oder IMAP abzurufen deaktiviert war. Kreuzchen rein, gespeichert und alles funktionierte wieder wunderbar.


    Was für ne linke Tour von web.de, das mit nem Webinterface-Update mal eben zu deaktivieren....


    Naja, nu isses mal für die Fehlersuche dokumentiert. :-)


    Grüße
    Matthias




    * Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: Win7x64 SP1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP3
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Outpost Security Suite v9.1
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Outpost Security Suite v9.1

  • Hallo Matthias,
    und willkommen im Forum!


    Ich finde es toll, dass du gleich mit deinem ersten Beitrag einen wichtigen Hinweis gibst! In den letzten Tagen hatten wir nämlich einige Probleme mit genau diesem Provider. Und wer (wie ich) kein Mailkonto bei diesem Provider hat, der sucht sich "dumm und dämlich" beim Versuch zu helfen.


    Zitat

    Was für ne linke Tour von web.de, das mit nem Webinterface-Update mal eben zu deaktivieren....

    Nein, das siehst du falscht.
    Das ist ein Feature! ;) 
    Damit zwingt der Provider einen Teil seiner Kundschaft den gruseligen Webmail-Client inclusive der hinterlegten Werbung zu benutzen. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!