Problem mit Signatur

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): XOSERV
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVG
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,


    habe folgendes Problem bei der HTML Signatur:


    Wenn ich eine neue Email schreibe setzt er die Signatur ein, soweit so gut.


    Doch leider haut er mir da immer 2 Striche und einen Absatz rein siehe Bild.


    Woran liegt das und wie könnte ich das beheben?


    Vielen Dank.

  • Hallo Mozdarino,

    Woran liegt das und wie könnte ich das beheben?

    Es handelt sich um den standardmäßig erzeugten und somit gewollten und erforderlichen Signaturtrenner.
    Die Suchmaschine des geringsten Misstrauens bringt zum Beispiel:
    Signature – Wikipedia
    und
    Signatur (E-Mails im Geschäftsverkehr) – Wikipedia



    Und wenn du das gelesen hast weißt du, dass du diese drei Zeichen besser nicht beseitigen solltest.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    die zwei Striche haben schon einen Sinn: der Mailclient erkennt daran die Signatur und trennt diese dann beim Antworten ab, damit nicht ständig die Signaturen mit hin und her gesendet werden.
    Deshalb kann man die auch nicht einfach wegschalten.

  • Ja ok das versteh ich ja.


    Doch die Signatur sollte schon unter jeder Antwort stehen die ich meinen Kunden senden, damit diese auch wissen woher die Email kommt.


    Das ist ja bei allen Firmen so, da ist auch immer die Signatur drunter, wenn ich eine Antwort vom Hersteller bekommen.


    Was machen die anders?

  • Du willst allen Ernstes, dass die Signatur nicht nur unter deiner Mail und unter deiner Antwort steht, sondern bei jeder Antwort (!!) immer wieder wie der sonstige Text hin und her geschickt (also ständig mit zitiert) wird?
    Das sieht aber ziemlich unprofessionell aus ... .


    Hast du dir meine beiden Links wirklich angesehen und bis zum Ende durchgelesen?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    also ich möchte das die Signatur drunter steht, wenn ich eine neue Email versende und wenn ich auf eine Frage vom Kunden antworte, sollte unter meiner Antwort die Signatur stehen.


    Natürlich braucht die Signatur nicht unter der Frage und Antwort vom Kunden stehen, das wäre quatsch.


    Aber so machen das bisher alle Firmen und ich arbeite mit Firmen aus der ganzen Welt zusammen.

  • Das, was du willst, ist doch auch völlig normal und richtig so. Und das macht doch auch der Thunderbird perfekt.
    Du erstellst in den Konteneinstellungen in dem dafür vorgesehenen Feld einen Signaturtext (oder legst extern einen Signaturtext an und verweist darauf). Und schon wird dieser Signaturtext an jede deiner gesendeten Mails unterhalb deiner Mail - mit dem Signaturtrenner vom Mailtext abgetrennt - gesendet.
    Beim Empfänger wird dieser Signaturtext dann (je nach Mailclient des Empfängers) etwas heller dargestellt. Dmit wird auch erkannt, dass es sich um eine Signatur handelt.
    In den Konteneinstellungen >> Verfassen und Adressieren hst du noch weitere von dir zu setzende Optionen.


    Ich rate dir, deine Signatur im Reintextformat zu erzeugen.
    In vielen Firmen und auch bei vielen Privatpersonen ist es aus puren Sicherheitsgründen üblich, E-Mails nur im Reintextformat zu betrachten. In immer mehr Firmen wird sogar per Anweisung oder gar mit technischen Mitteln eine Mailansicht im html-Format verhindert. Wenn du dann deine Signatur (oder die ganze Mail) im html-Format ("Klickibunti") sendest, dann sieht das beim Empfänger einfach nur übelst aus. Auf jeden Fall keinesfalls vorteilhaft für dich ... .


    Zitat

    Natürlich braucht die Signatur nicht unter der Frage und Antwort vom Kunden stehen, das wäre quatsch.

    Und genau dieses hin-und-her-Senden der Signatur wird durch den Signaturtrenner verhindert.
    Das hat nichts damit zu tun, dass unter deiner jeweiligen Antwort wie gewollt deine Sig steht.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Aso, ok dann ist das ja so richtig wie ich das jetzt habe.


    War nur etwas irritiert da ich das aus anderen Email Programmen nicht kannte.


    Vielen Dank für die Hilfe.

  • Du hast doch bestimmt nicht nur eine einzige Mailadresse?
    Es ist nichts "Unanständiges", sich für derartige Tests selbst einige Testmails hin und her zu schicken. Und wenn du mehrere Adressen hast, dann ist das noch anschaulicher. Und, wie schon gesagt, es gibt in den Konteneinstellungen noch einige Optionen, die du austesten kannst. Der Thunderbird ist (im Unterschied zu manch anderem Mailclient) in seinen Einstellungen extrem flexibel - es sind sogar Einstellungen möglich, die gegen so manche Regel verstoßen. Aber manche lieben es eben so.


    Vielleicht noch einen weiteren Hinweis zu diesem Thema:
    Du musst dich keinesfalls auf eine einzige Signatur festlegen!
    Du kannst problemlos für verschiedene Adressen (z. Bsp. dienstlich und privat) unterschiedliche Signaturen vorgeben, die dann immer bei diesem Absender verwendet werden.
    Du kannst auch so genannte "Weitere Identitäten" (= Aliasse) anlegen, und jedem Alias kannst du bei Bedarf eine eigene Sig verpassen, die dann auch immer bei diesem Absender verwendet wird.
    Und es gibt auch mehrere Add-ons, mit deren Hilfe du sehr schnell zwischen verschiedenen Signaturen umschalten kannst. Eine davon ist zum Bsp. "Signature Switch".


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ne habe insgesamt 3.


    Ja werd ich so machen, wußte gar nicht, das es so viele Funktionen gibt, werde mich aber nach und nach ran tasten.


    Vielen Dank.