Wie bei neuem IMAP Konto alles direkt runterladen?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.7.0
    * Betriebssystem + Version: linux mint cinnamon
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): jpberlin
    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine


    Hallo,


    Ich möchte von meiner lang genutzten Email Adresse ein neues IMAP Konto einrichten und direkt alle (das sind viele) Nachrichten inkl Textinhalt auf meinen Rechner ziehen. Die Einrichtung war kein Problem, doch als ich dann im Flugzeug saß fiel auf, dass er nur die Header runtergeladen hatte.


    Wo kann ich ihm sagen, dass er auch den Inhalt auf den Rechner ziehen soll?


    Dank und Gruß,


    Jeangleur

  • Das ist wie bei uns Menschen: Du musst ihm einfach nett zureden. :-)


    Sollte das nicht klappen, dann lege Dir unterhalb von "Lokaler Ordner" eine eigene Ordnerstruktur an und kopieren die E-Mails dort hinein. Das lässt sich über Filter auch automatisieren.

  • Hallo,


    doch als ich dann im Flugzeug saß fiel auf, dass er nur die Header runtergeladen hatte.

    Dann müsstest du eigentlich das sog. "Bereithalten von Nachrichten" deaktiviert haben, dass ist nämlich by default aktiviert.
    Oder du hattest Thunderbird nicht genug Zeit zum Herunterladen gelassen und die Internetverbindung gekappt.
    Wie von Susanne beschrieben, ein paar Filter an und vielleicht ein paar neue Unterordner der lokalen Ordner - also außerhalb des IMAP-Kontos, die kopieren dann bei Abruf alle Mails in diese Ordner. Das oben besagte "Bereithalten von Nachrichten" würde ich also deaktiviert halten, sonst hast du alle Mails doppelt.
    Noch etwas: das "Bereithalten von Nachrichten" ist zum Archivieren nicht geeignet, löschst du versehentlich Mails auf der Webseite, dann verschwinden sie auch in Thunderbird. Bei Mails in lokalen Ordnern passiert das aber nicht, dort hat der Server keinen Zugriff.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw