Mail-Suche findet Fragmente, obwohl gelöscht

  • Hallo zusammen,
    ich habe ein seltsames Phänomen. Googlemail.


    Ich will alte Mails definitiv löschen und nie mehr finden (auch nicht im Archiv)!!
    Ich habe TB so eingestellt, dass Nachrichten nicht lokal vorgehalten werden sollen. (war früher mal anderes eingestellt, habe aber nach der Umstellung auch die lokalen IMAP-Ordner gelöscht)


    Nun ist mir bei der Suche aufgefallen, dass ich plötzlich Nachrichten finde, die ich längst als gelöscht geglaubt habe.
    Ich suche so:
    Klick auf meinen Kontonamen (nicht auf Posteingang, somit durchsucht TB ja alle Unterverzeichnisse etc)
    Dann Eingabe einer alten Email-Adresse eines Absenders im Feld oben in der Menüleiste bei "suchen Strg+K"
    TB findet nun angeblich in "Alle Nachrichten" über 80 alte Mails.
    Ansicht des Suchergebnisses mit jeweils Sender/Empfänger/Datum und die ersten 5 Zeilen der alten Mails
    Wenn ich jetzt die Mails doppelklicke, zeigt TB garnix mehr an, nur leeres Feld.
    Wenn ich auf den angeblichen Findeort "Alle Nachrichten" klicke, sind die Mails auch nicht da.
    Wenn ich bei google per http einlogge, sind die Mails auch nicht dort.
    Wenn ich meinen PC komplett offline nehme, sind die Mails trotzdem auffindbar.
    Wenn ich unter den profiles xxx.default, den kompletten Imap-Ordner lösche, findet TB anschließend (obwohl offline) wieder diese Fragmente.


    Jetzt bin ich ratlos, WO speichert denn TB diese "Suchreste"?? Und wie werde ich alte Mails los ?
    Ich danke Euch.


    Viele Grüße
    Jochen




    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Thunderbird-Version: 38.0.1
    * Betriebssystem + Version: win8.1
    * Kontenart (POP / IMAP):imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):google
    * Eingesetzte Antivirensoftware:avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: überflüssige Leerzeichen entfernt