Löschen von e-mails geht nicht mehr

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    Löschen in lokalen Ordnern nicht mehr möglich


    Moin,


    win 7 mit TB 38.0.1
    POP3 Konto bei GMX
    Antivir - keine Firewall


    Seit heute abend kann ich keine e-mails mehr löschen.
    Habe alle Schritte dieser Hilfe durchgeführt:
    https://support.mozilla.org/de…en-nicht-geloescht-werden


    Beim Erstellen dses Trash Ordners gibt es wohl Probleme. Löschen etc hat alles geklappt.
    Der Trash ordner wird immer unterhalb der 'lokalen Ordner' angelegt. Müsste aber drüber stehen - wie davor auch.


    Da ich rel. hohes mail Aufkommen habe, suche ich jetzt dringend Hilfe. Der Papierkorb wurde mind. 3 X die Woche geleert.



    Gruß


  • Hallo,

    Beim Erstellen dses Trash Ordners gibt es wohl Probleme.

    Ich kann mir nur 3 Gründe vorstellen warum das Erstellen der Datei(!) "trash" nicht klappen könnte:
    1) Sie ist schon vorhanden
    2) Du hast die Dateiendung nicht gelöscht, denn die Thunderbird-Datenbanken haben keine Endung
    3) Thunderbird war nicht geschlossen (im Taskmanager überprüfen).


    Bis zum Öffnen von Thunderbird ist das ganze ein Windows-Problem und nicht das von Thunderbird.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Moin,


    löschen der Trash Dateien geht ja nur, wenn TB geschlossen ist. Ich habe auch nach Trash Dateien gesucht. Ich habe natürlich 2 Trash Dateien gelöscht: 1 ohne Endung und 1 nmit msf.


    Nur beim Anlegen wird der 'Trash' Ordner eben als Unterordner von 'lokale Ordner' erstellt. Und nicht als Unterordner von Posteingang.
    Das dürfte das Problem sein. Ich habe das jetzt schon bestimmt 5 mal versucht. Habe natürlich auch schon den Rechner neu gestartet.


    Gruß

  • Wenn ich den Ordner Trash über den Windows explorer anlege, dann habe ich zwar einen Papierkorb im Thunderbird, aber löschen kann ich trotzdem nicht...


    Gruß

  • Auch nicht, wenn du eine evtl. vorhandene trash.msf löschst?


    Nur beim Anlegen wird der 'Trash' Ordner eben als Unterordner von 'lokale Ordner' erstellt.

    Das ist die normale Ordnerstruktur in Thunderbird. Was soll ein Papierkorb im Posteingang??? Das ist nicht vorgesehen.
    Das ist nur in IMAP-Konten möglich und auch nur, wenn der Server das so vorgibt.


    Ein Ordner Papierkorb würde von Thunderbird nicht als normaler Papierkorb anerkannt und könnte nur als Ordner verwendet werden.
    Vermutlich würde aber Thunderbird den Namen "Papierkorb" unterbinden.
    Hast du ein separates POP-Konto oder ein globales (= ohne eigenen Posteingang)?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Moin,


    vllt. habe ich mich nicht klar ausgedrückt. Bei mir war die Struktur folgendermaßen:
    Posteingang, Entwürfe, Gesendet, Papierkorb, Postausgang und dann lokale Ordner mit all meinen angelegten Ordner in der Unterstruktur.
    Nur wenn ich Trash über den windows explorer anlege, erhalte ich wieder diese Struktur. Anschließend nach dem Öffnen von TB ist auch Trash.msf da. Nur löschen und dorthin verschieben kann ich weiterhin nicht.
    Wenn ich Trash über TB und 'neuer Ordner' anlege, wandert dieser immer in die Struktur lokale Ordner als Trash - und wird auch nicht als Papierkorb dargestellt - was mir, ob der Positon, als logisch erscheint. Wenn der Trash über WIndows Explorer angelegt wird, heisst er auch Papierkorb. Aber löschen geht eben trotzdem nicht.


    Gruß

  • Moin,


    jetzt lege ich eben vorübergehend einen Ordner 'Schrott' in 'lokale Ordner' an und verschiebe alle zu löschenden e-mails dorthin. Dann lösche ich den Ordner Schrott - was zum guten Glück funzt - und die Übersichtlichkeit bleibt wenigstens im Posteingang erhalten.


    Gruß