Kopieren gesendeter E-Mails in den Ordner "Gesendet"

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.0.1
    * Betriebssystem + Version: XP
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Strato
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AntiVir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Guten Tag!


    Es ist etwas merkwürdig bzw. ich kenne das von anderen Mailprogrammen (Outlook, Foxmail) so nicht.


    Nach dem versenden von Mails werden diese in den Ordner "Gesendete" kopiert.


    Das Kopieren dauert recht lange, gefühlt so lange wie das eigentliche Versenden.


    Wenn die Mail mit Anhängen größer ist, verlängert sich logischerweise auch der Versendevorgang (abhängig von der Geschwindigkeit des Internetzuganges),


    aber das kopieren in den Ordner "Gesendet" verlängert sich genau so.


    z.B. das Versenden der Mail dauert ca. 5min und merkwürdigerweise dauert das kopieren in den Ordner "Gesendet" auch ca. 5min.


    Ist das normal? Muß das so?


    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.



    Gruss


    McFly

  • Guten Tag McFly!


    Das Kopieren dauert recht lange, gefühlt so lange wie das eigentliche Versenden.

    Und da ist dann meine Frage an dich, ob du wirklich, so wie angegeben, dein Mailkonto im Thunderbird als POP3-Konto oder doch als IMAP-Konto eingerichtet hast. Bei IMAP ist dieses Verhalten nämlich normal und so gewollt.
    BTW: In unserer Doku kannst du dich über die Unterschiede zwischen unserem "guten alten" POP3 und IMAP informieren.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter!


    Tatsache, ist IMAP!


    Auf die Idee bin ich nicht gekommen, das das auf IMAP eingerichtet wurde (habe ich nicht gemacht).


    Kann man das bestehende IMAP-Konto auf das gute alte Pop3-konto ändern?


    mfg
    McFly

  • Hi McFly,

    (habe ich nicht gemacht).

    Und wer hat das Konto eingerichtet? Also ich wars garantiert nicht. (Ich hätte aber garantiert das modernere und IMHO bessere IMAP verwendet. Und ich hätte dir den Unterschied zwischen POP3 und IMAP erklärt)
    In vielen Forenbeiträgen wird aber der Rückschtitt von POP3 zu IMAP erklärt.


    Aber wenn es dir nur um die für dich zu lange Zeitdauer für das Kopieren der gesendeten Mails in den Gesendet-Ordner auf dem IMAP-Server geht, dann gibt es noch eine andere Alternative: Du kannst in den Konteneinstellungen doch einstellen, dass die Speicherung der gesendeten Mails in den Gesendet-Ordner der "Lokalen Ordner" erfolgen soll. Das geht blitzartig.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zur Erklärung:


    Thunderbird ist auf meinen Dienst-PC in der Firma.
    Habe hier neu angefangen und an meinem 1. Arbeitstag hat die uns betreuende Computerfirma schnell mal mir Thunderbird eingerichtet.
    Bin aber selbst nicht auf die Idee gekommen zufragen, weil ich IMAP nur vom hören-sagen kannte.


    Habe jetzt mal alles auf "Lokale Ordner" gestellt, werde das morgen mal testen ob alles läuft.


    McFly