E-Mails verschwinden, Offiziel aber nicht gelöscht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:31.7.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira


    Hallo Leute!
    Ich bin seit langem begeisterter Thunderbird user, aber nun ein wenig besorgt. :| 
    Ich besitze einen Unterordner aus dem E-Mails verschwunden sind. Besser gesagt alle, auch wenn es nur 3 sind.
    Da ich erstmal überlegt habe ob ich sie selbst versehentlich gelöscht haben könnte, habe ich die Tipps zum widerherstellen gelöschter Mails befolgt. Dazu den folgenden Ordner aufgerufen:
    IMAPMail --> der account --> INBOX
    Dort befindet sich zu jedem Ordner eine Datei + MSF Datei.


    Datei geöffnet und siehe da:
    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/thumb/1c5ac9-1436897420.jpg]



    0001 Steht doch dafür das die Mail nicht gelöscht ist, sondern lediglich gelesen ist oder?
    0009 würde meines wissens nach doch gelöscht bedeuten.


    Alle drei E-Mails zeigen 0001 an, sind aber in Thunderbird nicht sichtbar.


    Funktionen wie alte E-Mails automatisch löschen sind auch nicht aktiviert...
    Und ist es korrekt das mir nicht jede E-Mail einzeln, sondern der ganze Ordner als eine Datei angezeigt wird?



    Ich bedanke mich schon einmal für eure Hilfe! Und sollte ich das passende Thema im Forum lediglich nicht gefunden oder überlesen haben, tut mir das natürlich leid ^^

  • Hallo Frosty09,
    und willkommen im Forum!


    Wenn ich richtig sehe, ist die "verschwundene" E-Mail vom April diesen Jahres, also älter als drei Monate.
    Dir ist bekannt, dass der magentafarbene Provider die Unsitte hat, Mails, welche älter als drei Monate sind, von seinen Servern zu löschen?
    Dieses Verhalten (du wirst in den Einstellungen auf der wunderschönen magentafarbenen Webseite darauf hin gewiesen!) kannst du aber jederzeit auch dort ändern. Nur tun musst du es!
    Oder hast du diese Einstellung schon geändert?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Das ist ja mal nen Ding, das ist tatsächlich schon die Lösung! :thumbsup: 
    Da wäre ich nie drauf gekommen. Hab die Mail-Adresse nun schon seit 11 Jahren, aber nie bemerkt das irgendwas verschwunden ist.
    Halte halt gut ordnung und brauche die Mails nie solange :P 
    Aber 90 Tage und schon werden sie gelöscht... Echt nicht gut gemacht von t-online :wall: 
    Dann solln se lieber Mails löschen wenn der Speicher voll ist... naja!
    Nochmals vielen dank für die schnelle Lösung. Dann brauche ich mir ja keine sorgen mehr machen.
    Die wichtigsten Infos konnte ich mir aus den Datein auch noch raus lesen. Glück gehabt :)

  • Nun, wie schon geschrieben, weisen sie ja zumindest darauf hin. Und wer liest ist im Vorteil ;-) Einen Vorwurf kannst du den Magentafarbenen deshalb kaum machen.


    Auch wenn die Mails auf den Servern eines seriösen Providers sehr sicher aufgehoben sind, kann ich dir trotzdem nur empfehlen, zusätzlich eine lokale Kopie wichtiger aufhebenswerter Mails anzulegen.
    Schau mal hier: Re: [imap+lokal] Suche ideales System für Archivierung



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!