Thunderbird bringt (vermutlich) System zum Abstürzen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.0.1
    * Betriebssystem + Version: Win 7Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, Sapo.pt, arcor.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    Hallo,


    nachdem die neueste Version von Thunderbird installiert wurde funktioniert das Programm nicht mehr und bringt den PC zum "Aufhängen". Es geht nach nur noch das gewaltsame Ausschalten.


    Wenn Thunderbird gestartet wird und keine neuen Mails abgerufen werden, passiert nichts. Wenn neue Mails abgerufen werden, bleibt der gesamte PC hängen und es geht nichts mehr. Nicht mal der Cursor bewegt sich.
    Ich habe bisher -leider erfolglos-, weil ich Lightning in Verdacht hatte, dieses deinstalliert und ich habe auch Thunderbird über die Systemsteuerung deinstalliert und wieder neu installiert.


    Hat jemand eine Idee/Lösung???? ?(



    Vielen Dank!

  • Ich habe zwar keine Lösung, aber dafür genau das gleiche Problem! Und zwar bei web.de.

  • Hallo laluna,


    bei Abstürzen ist fast immer nur das Thunderbird-Profil beteiligt , so gut wie nie das Programm.
    Überprüfe mit Hilfe des Windows-Taskmanagers ( Umschalt+Strg+esc), ob der Prozess "Thunderbird.exe" noch läuft.


    Ist dir möglich Thunderbird bei gedrückter Umschalt-Taste zu starten?
    Falls nicht, kannst du den Thunderbird-Manager starten?
    Dazu Win-Taste+R drücken
    dort dieses eintragen oder kopieren:
    Thunderbird -profilemanager
    Enter-Taste
    Was passiert?


    Falls nichts, musst du eine Sicherung des Thunderbird-Profilordners machen und diesen komplett löschen und Thunderbird neu starten, um so ein neues anzulegen, dann sehen wir weiter.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    4 Ein neues Profil erstellen



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • @Sesemi,


    ich glaube nicht, dass du das gleiche Problem mit den gleichen Voraussetzungen hast.
    Im Zweifel immer ein neues Thema beginnen. Außerdem fehlen bei dir die von uns erwünschten Antworten auf unsere obligatorischen Fragen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    vielen Dank für Deine Antwort!
    Leider war ich zu b**d dafür....ich habe Folgendes gemacht


    Überprüfe mit Hilfe des Windows-Taskmanagers ( Umschalt+Strg+esc), ob der Prozess "Thunderbird.exe" noch läuft.

    lief nicht, da ich nicht den Thunderbird starten konnte ohne das der Rechner abgestürzt ist.


    Ist dir möglich Thunderbird bei gedrückter Umschalt-Taste zu starten?

    nein; auch dann hängt er sich auf


    den konnte ich starten. Nach Neustart des Rechners ohne vorher irgend etwas mit TB zu machen.


    Falls nichts, musst du eine Sicherung des Thunderbird-Profilordners machen und diesen komplett löschen und Thunderbird neu starten, um so ein neues anzulegen, dann sehen wir weiter.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    4 Ein neues Profil erstellen

    Das habe ich dann lt. Beschreibung gemacht. Irgendwas ist aber schief gegannen :S


    Nun lässt sich kein TB, kein Firefox und auch der Internet Explorer nicht mehr starten.....


    Ich habe nun ein neues Benutzerkonto eingerichtet und alle Datein per USB-Stick in das Neue geholt. Die Sicherung (mit Fehler?!) des TB habe ich noch auf dem Stick, aber ob ich mich trauen soll, diese wieder aufzuspielen???? Ich glaube, dass ich besser auf die alten Mails und die Adressen verzichte...ist auch ganz gut :D und freue mich, dass wieder alles läuft. Danke nochmal!