E-Mails verschwunden

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Edit: Die hier folgenden Beiträge stammen aus dem Thread Selbstlöschende E-Mailsgraba, S-Mod.


    Vielleicht übernimmt das mal einer meiner Kollegen?

    Edit: erledigt. ;)graba, S-Mod.


    Hallo, guten Morgen,


    ich habe hier gezielt gelesen, weil ich tatsächlich auch auf der Suche nach der Lösung für das eingangs beschriebene Problem bin.
    Ich habe jahrelang mit der E-Mail Software von t-online gearbeitet und bin quasi zwangsumgesiedelt.
    Mir fehlt also trotz mehrerer zehntausend geschriebener und empfangener E-Mails jegliche Erfahrung mit Thunderbird.


    Auch mich hatte ziemlich erschreckt, feststellen zu müssen, dass bereits abgerufene , teilweise archivierte E-Mails
    bei Thunderbird plötzlich "verschwinden"
    Ich war es gewohnt, meine E-Mails auf dem Server von t-online nach dem Empfang generell, bzw. von Zeit zu Zeit selektiv zu löschen. Jetzt muss ich begreifen, dass
    dieser Löschvorgang auf dem Server auch die bereits von Thunderbird empfangenen E-Mails beeinflusst bzw. löscht.


    Meine Frage also: Ist das mit irgendeiner Einstellung zu verhindern? Kann ich auf dem Server E-Mails löschen, ohne dass das einen Einfluss auf bereits empfangene E-Mails nimmt?
    Danke schon mal für eine Antwort

    3 Mal editiert, zuletzt von graba ()

  • Hallo cativ800,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Bitte eröffne einen neuen Faden entsprechend den Nutzungsbestimmungen:


    Zitat

    Bevor Sie einen neuen Thread (= Thema) erstellen, sollten Sie sich über die Suchfunktion vergewissern, ob nicht schon ein Thema mit dem gleichen Schwerpunkt und einer bei Ihnen funktionierenden Lösung existiert.


    Falls Sie keine Lösung für Ihr Problem finden, eröffnen Sie bitte einen eigenen Thread im passenden Unterforum, auch wenn das in einem anderen Thread geschilderte Problem auf den ersten Blick mit Ihrem identisch zu sein scheint. Denn es gibt immer die eine oder andere Abweichung (anderes Betriebssystem, andere Erweiterungen, andere Sicherheitssoftware usw.). Außerdem werden Threads, in denen mehrere Mitglieder das gleiche oder ein ähnliches Problem schildern, schnell unübersichtlich, so dass evtl. Ihr eigenes Anliegen sogar übersehen werden könnte.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    danke für die Begrüßung und sorry für meinen falschen Weg.
    Ich habe inzwischen gesucht und gefunden. Es gibt keine Lösung. Mein Nutzungsverhalten ist umzustellen.
    Ich bin auch einer der "Einfältigen", die mit IMAP nicht umzugehen verstehen, was sich im übrigen
    mit der jahrelang von t-online bereitgestellten E-mail Software begründen lässt.
    Grüße

  • Hallo cativ800,


    ich habe jetzt eine halbe Stunde versucht, deinen (deplatzierten) Beitrag und auch die beiden diesen betreffenden Antworten "herauszuschneiden" und in einen neuen Thread zu packen. Wie du siehst, habe ich das auch nicht hinbekommen. Also auch wir sind nicht unfehlbar oder gar "Alleswisser". (Vielleicht übernommt das mal einer meiner Kollegen?)



    Zu deinem Problem:
    Im Prinzip hast du schon richtig erkannt, wo dein Fehler liegt. Du hast "ohne richtig hinzuschauen" das Konto im Thunderbird eingerichtet - und der Einrichtungsassistent bietet als Voreinstellung das IMHO bessere und modernere IMAP an. Und da du dich nie mit IMAP befasst hast (befassen musstest ...), warst du jetzt etwas verwundert.


    Ich sehe jetzt für dich zwei Lösungen:

    • Du befasst dich mit der Theorie von IMAP (=> unsere Anleitung oder auch viele Beiträge zu diesem Thema) und versuchst dessen Vorteile zu erkennen und optimal zu nutzen. Auch wie du die Vorteile von IMAP mit dem Vorteilen unseres "guten alten" POP3 verbinden kannst, wurde ausführlich beschrieben. Und ich sichere dir auch jederzeit Hilfe bei der Einarbeitung in IMAP zu.
    • Du richtest das gleiche Konto noch einmal, aber als POP3-Konto, ein. Du musst eben nur im Kontoassi aufpassen, dass du die Voreinstellung auf POP3 änderst. Dann hast du genau das, was du von deinem "wunderschönen" magentafarbenen Mailclient kanntest. Nur etwas besser und moderner - aber eben immer noch POP3. Wenn das dann funktioniert, kannst du dein als IMAP eingerichtetes Konto im Thunderbird löschen.


    Du schreibst, dass du Mails verloren hast. Es gibt Hoffnung, diese wieder "hervorzuzaubern". Beginne einen neuen Thread und nenne genau dieses Problem. Dann werden wir sehen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter_Lehmann,


    vielen Dank für die beiden Lösungswege und das "Zauberei"- Angebot.
    Ich gebe mir eine Woche Frist für Lösungsweg 1
    Sollte mir bei dieser Sache unwohl bleiben - ich hatte von meiner Erfahrung mehrerer Zehntausend E-mails
    mit einer alternativen Software, offenbar POP 3, geschrieben- schwenke ich um auf Lösungsweg 2
    Über die Zauberei denke ich nach, im Moment hat sich noch keiner beschwert über fehlende Rückmeldungen von mir.
    Ich komm ggf. drauf zurück


    Vielen Dank Dir und Grüße

  • Alles klar.
    Mein Wort gilt. Bei Fragen und Unklarheiten helfe ich gern. Auch, was das zusätzliche lokale Speichern wichtiger E-Mails betrifft oder überhaupt die Sicherung deiner Mails.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!