Teamkalender auf sämtlichen Geräten

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.1.0
    * Lightning-Version: 4.0.1.2
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 Professional
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo an alle,


    wir sind bei uns im Team auf der Suche nach einer Möglichkeit sämtliche Termine via Thunderbird per Email zu verschicken und die dann automatisch in den Kalendern auf den Rechnern und auch auf dem Handy und/ oder Tablet zu haben. Z.B. nachdem man die Mail geöffnet hat und/oder sogar ohne, dass man sie geöffnet hat.
    Bspl: Herr X erstellt einen Termin - eine Schulung - an der das ganze Team teilnehmen soll. Er erstellt den Termin und lädt alle Teilnehmer ein. Herr X möchte nun, dass der Termin auf allen Geräten und allen Kalendern angezeigt, unabhängig vom Betriebssystem des PC oder des Handy (z.B. iPhone oder ein Android Gerät).


    Ist das zu realisieren? Wenn ja, welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden und wie kann ich das anstellen? :/?(
    Vielen Dank im Voraus
    Viele Grüße

  • Hallo leonhh,


    kurze Ergänzung.
    Du musst bei Kalendern und der Nutzung von Terminen im Team genau unterscheiden zwischen;


    • Der Nutzung einer gemeinsamen Datenbasis, auf welche alle Mitarbeiter zugreifen können und welche die Kalender automatisch auf allen beteiligten Geräten immer (wenn gewollt auch automatisch) synchron hält. Das ist in den langen Thread, welchen dir der EDV-Oldie verlinkt hat. Und
    • so wie du beschrieben hast, dem Versenden von Termineinladungen. Das sind nichts anderes als ganz normale E-Mails, welche eben einen Termineintrag als Anhang haben, und die jeder beliebige angeschriebene Empfänger - ob er nun zum Team gehört oder auch nicht - einfach in sein Kalenderprogramm (und das muss nicht mal der TB sein) importieren kann. Diese Kalender müssen keineswegs irgendwo zentral gehostet sein, das geht selbstverständlich auch mit den ganz normalen lokalen Kalendern. Es ist aber auch anwendbar, wenn du zentral gehostete Kalender hat.


    Wenn du dir den langen verlinkten Thread durchgelesen hast, weißt du, das der EDV-Oldie und ich favorisieren ;-)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo leonhh,
    so gestern war ich mit dem WIN Update beschäftigt, nach dem es jetzt funktioniert noch eine Idee von mir.
    Für die Kommunikation zwischen Kollegen würde ich die Servervariante nehmen.
    Damit der Teamleiter auch Nachricht bekommt wer an dem Gruppenmeeting teilnehmen kann, würde ich auf jeden Fall eine Termineinladung per E-Mail vorziehen. Dann bekommt auch jeder Teilnehmer mit, dass es ein Meeting gibt und kann mit "annehmen" oder "ablehnen" den Termin bestätigen.
    Und der Teamleiter sieht dann sofort wer kann und wer nicht. Diese Termineinladung kann dann jeder Teilnehmer in einem Privaten-Firmenkalender eintragen. Alle anderen Firmentermine die jeder Mitarbeiter lesen soll, können dann in einem anderen Kalender gespeichert werden.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo peter und edvoldi,


    vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten. Ich werde mich in der kommenden Woche einmal ausführlich damit beschäftigen.
    Bis dahin lieber Gruß


    Leon