Ständig alte, gelöschte Mails als neue zu sehen

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0 als Portable
    * Betriebssystem + Version: Win 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Verschiedene, bei allen das gleiche.
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Kasperksy Internetsecurity
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky Internetsecurity


    Moin,


    ich habe fast täglich folgende Probleme:
    1. Wenn ich meine vielen Ordner durchschaue und diese leer sind, (Wird nichts als neu angezeigt) klicke ich auf den ORdner und plötzlich tauchen mails auf die längst gelöscht sind und älter sind. Es sind dann 1-3 im Ordner aber fast täglich.


    2. Ich nutze ja viele Filter zum richten Einsortieren der Mails. Hier ist das Problem, dass immer wieder Ordner nicht gelesen werden können und ich immer die Fehlermeldung bekomme dass der Filter nicht arbeiten kann, gehe ich dann auf den Ordner selbst dann Funktioniert der Filter wieder.


    Beide Probleme habe ich schon extrem lange und das nervt auch tierisch.



    Was ich noch habe:
    Kaspersky internetsecurity neueste Version
    Puresync was auch täglich ein Backup macht, auch vom gesamten Thunderbird Ordner



    Gruß Jacek

  • Guten Tag Jacek!


    • Wie groß sind denn deine Mbox-Dateien? (Auf Dateiebene, und in MB)
    • Bekommen diese die notwendige Pflege? (=> Komprimieren)
    • Wurden die Indexdateien schon mal neu erstellt? (entweder radikal nach den .msf-Dateien suchen und alle löschen, oder Rechtsklick auf einen "Mailordner" und Reparieren)
    • Hast du das TB-Userprofil auch als Ausnahme in deimen "Sicherheits"-Programm eingetragen? (Der AV-Scanner darf niemals das TB-Userprofil überwachen!!!)

    Ergänzung: Warum "musst" du denn unbedingt die portable Version nutzen?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

    • Wie groß sind denn deine Mbox-Dateien? (Auf Dateiebene, und in MB)
      Zwischen 2 MB und 4GB


    • Bekommen diese die notwendige Pflege? (=> Komprimieren)
      Japp immer sobald 3 MB eingespart werden kann.


    • Wurden die Indexdateien schon mal neu erstellt? (entweder radikal nach den .msf-Dateien suchen und alle löschen, oder Rechtsklick auf einen "Mailordner" und Reparieren)
      Japp, den Tipp hab ich auch aus diesem Forum. Hab die alle händisch gelöscht und wurden nach Start neuerstellt. (Dummerweise sind dann meine eingestellten Sortierungen weg, aber das ist ein anderes Thema)


    • Hast du das TB-Userprofil auch als Ausnahme in deimen "Sicherheits"-Programm eingetragen? (Der AV-Scanner darf niemals das TB-Userprofil überwachen!!!)
      Nein habe ich nicht. Wo muss ich das im KAspersky denn einstellen, habe nichts gefunden wo man das überspringen kann. Habe ich dann keinen SChutz mehr auf meine Mails? Der checkt die doch auch eigentlich?


      Ergänzung: Warum "musst" du denn unbedingt die portable Version nutzen?
      Ja, denn ich muss mit meiner Portablen SSD Platte flexibel bleiben und mitnehmen können. Das geht bei einer Installierten Version nicht.

    Gruß und Dank schon einmal.

  • Danke für deine schnelle Antwort auf meine Fragen.

    Zwischen 2 MB und 4GB

    Der Posteingang (INBOX) eines jeden Kontos hat immer leer zu sein bzw. nur die neuen oder noch nicht bearbeiteten Mails zu enthalten.
    Bei allen anderen Mboxen empfehlen wir pro Datei maximal einige Hundert MB, lieber noch weniger. Bei 4 GB ist die Mbox nicht mehr zu beherrschen! => Sofort die Mails in Unterordner aufteilen. Ich hoffe mal für dich, dass es noch geht. Danach sofort komprimieren und auch die Indexdateien neu schreiben lassen.



    (Dummerweise sind dann meine eingestellten Sortierungen weg, aber das ist ein anderes Thema)

    Ja, das ist der Kollateralschaden ... .
    Aber defekte Indexdateien sind fast immer die Verursacher für die von dir beschriebenen Effekte.



    Wo muss ich das im KAspersky denn einstellen,

    Das musst du "den Kaspersky" fragen.
    Fakt ist, dass der AV-Svanner niemals das TB-Userprofil überwachen darf. Begründung habe ich schon sooooo oft geschrieben. Suchfunktion!
    Gewöhne dir an, einen Mailanhang niemals aus dem Mailclient heraus zu starten. Mailanhänge sind immer zuerst in einen Downloadordner abzuspeichern (beser noch, abzulösen), dort vor Ort zu scannen und erst dann aus diesem Ordner heraus zu starten. Diese Überprüfung ist immer eindeutiger, als die on-access-Prüfung ("Hintergrundwächter") durch den AV-Scanner.


    Ja, denn ich muss mit meiner Portablen SSD Platte flexibel bleiben und mitnehmen können. Das geht bei einer Installierten Version nicht.

    Und von IMAP hast du wirklich noch nichts gehört?
    Es ist mir wirklich unverständlich, wie jemand freiwillig eine derartige fehlerträchtige Krückenlösung nutzt. Genau für den Verwaltung der Mailkonten auf mehreren Clients (incl. der heutzutage "lebensnotwendigen" Schlau-Fernsprechapparate) wurde IMAP entwickelt.
    Solltest mal über einen Wechsel nachdenken.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Noch einmal in aller Deutlichkeit:

    Zitat


    Es geht wie gesagt alles Problemlos, auch mit so großen Mengen. Naja die eMails sind wichtig, löschen kann ich sie nicht. Ergo müsste ich zig Ordner erstellen. PRo Kunden einen das ist auch nicht Sinn der Sache.

    Ob es dir gefällt oder auch nicht:
    Der Posteingang (INBOX) hat immer leer zu sein bzw. nur die ungelesenen / unbearbeiteten Mails zu enthalten.
    Alle anderen Mbox-Dateien sollten keinesfalls größer als 800MB bis max. 1GB werden.
    Und bei 4GB geht nichts mehr!
    Viele von unseren Nutzern haben über 100 Ordner und Unterordner. Manche sogar mehrere Hundert. Das hat neben der Sicherheit des Betriebs auch etwas mit "Ordnung" zu tun.


    Zitat


    Funktioniert Imap nicht so, dass es mir realtime die Inhalt anzeigt?
    Heißt es nicht, dass er dann auch die riesen Boxen immer abrufen muss,wenn ich einige Mails davon gerade suche?

    Es wird in realtime das Inhaltsverzeichnis angezeigt. Und heruntergeladen wird jeweils die Mail, welche betrachtet werden soll.


    BTW: Bitte kein Vollzitat, sondern immer nur die Teile zitieren, auf welche geantwortet werden soll.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!