Junk Filter funktioniert nicht

  • Moin,


    habe mal wieder das Problem, dass der Junk Filter "normale" Mails in den Junk Ordner des lokalen Ordners verschiebt. Markiere ich allerdings Emails meines POP3 Kontos als Junk, dann verbleiben diese im Posteingang, obwohl in den Einstellungen definitiv festgelegt ist, dass der Junk in den Profilordner und dort in den Junkordner verschoben werden soll.
    Ich habe auch schon wie das letzte Mail, den Junk Ordner geändert vom Profil auf den lokalen Ordner, aber das geht auch nicht.
    Ich hatte das Profil vom einem Outlook 2003 Konto importiert, kann das damit zusammen hängen?


    Es dankt
    der Spender

  • Ich frag nur noch mal,


    jemand eine Lösung? Die SPAM-Mails werden nicht verschoben, das Problem besteht weiterhin



    Es dankt
    der Spender

  • Ich habe das Problem, dass die von Thunderbird als Junk eingestuften Mails gar nicht erst in dem Junk-Ordner sichtbar werden. Sie blitzen im Posteingang kurz auf und sind dann sofort weg. Der Junk-Ordner bleibt leer.


    Aber ich möchte doch erst einmal prüfen, ob unter dem vermeintlichen Schrott nicht DOCH was war, was ich hätte haben wollen. Dazu müssten diese Mails doch noch eine Weile sichtbar bleiben!


    Hab ich was falsch gemacht oder ist das ein Bug?


    Wie muss ich vorgehen?


    Die Version ist 45.2.0, auf Windows 10, imap-Programm

    Einmal editiert, zuletzt von ElizaD ()

  • Mittlerweile ohne mein Zutun alles ok. Keine Ahnung, woher der Fehler gekommen ist noch wie er beseitigt wurde!