TB stellt gelöschte Mails aus Papierkorb immer wieder her (IMAP)

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0.
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Universität
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen?


    Ich lösche alle Mails aus dem Papierkorb meines Uni-Mailkontos, der Papierkorb ist leer. Starte ich Thunderbird (IMAP), lädt TB alle diese Mails wieder neu. Daraufhin werden sie auch auf dem Server wiederhergestellt.


    Ich habe nun 1) TB beendet, die Mails auf dem Server gelöscht. 2) Mich aus dem Uni-Mailprogramm ausgeloggt. 3) TB gestartet (offline) und den Papierkorb geleert. 4) Den Rechner neu gestartet und TB gestartet. ==> Ergebnis: schwupps, lädt TB wieder alle Mails in den Papierkorb...


    Praktisch sind also diese Mails nicht löschbar, weil TB sie immer wieder herstellt. Was kann ich tun?


    Danke für jede Hilfe!

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Wie groß ist dein Papierkorb in Thunderbird?
    Überprüfe die Größe des Papierkorbs auf dem Datenträger:
    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.
    Es ist in Thunderbird nicht möglich auch nur annähernd die Ordnergröße abzuschätzen (etwa anhand der Größe und Anzahl der vorhanden Mails).
    Weitere Möglichkeit: den kompletten Kontenordner im Thunderbird-Profil (der trägt den Servernamen des Uniservers) löschen (Thunderbird vorher schließen). Sollte dann die Mails tatsächlich wieder kommen - was ich nicht glaube - liegt es am Server.
    Achja, auch wenn mein Tipp kein Mailverlust zur Folge hat, sollte man immer eine Sicherung des Thunderbird-Profils parat haben.


    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die Antwort. Der Papierkorb hat eine Größe von 130 MB, 831 Mails.


    Ich bin nicht sicher, ob ich "Kontenordner im Thunderbird-Profil löschen" richtig verstanden habe. Unter "Informationen zur Fehlerbehebung > Ordner anzeigen" habe ich einmal alles gelöscht, was den Namen des Uni-Kontos trug. Neustart TB: Alle 831 Mails im Papierkorb wieder da...


    Gibt's noch andere Ideen?

  • Zitat

    Unter "Informationen zur Fehlerbehebung > Ordner anzeigen" habe ich einmal alles gelöscht

    .
    Ohne Thunderbird zu beenden?


    Mache mal Folgendes:
    Beende Thunderbird, suche im Thunderbird-Profil den Kontenordner (also im Unterordner ImapMail) auf und lösche dort die Dateien trash und trash.msf.
    Ergebnis?
    Warum hast du meinen Tipp mit dem Löschen des Kontenordners nicht ausgeführt?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ohne Thunderbird zu beenden?

    Nein, TB habe ich beendet.



    Mache mal Folgendes:
    Beende Thunderbird, suche im Thunderbird-Profil den Kontenordner (also im Unterordner ImapMail) auf und lösche dort die Dateien trash und trash.msf.
    Ergebnis?

    Gleiches Ergebnis. Papierkorb erscheint bei Neustart wieder, alle Mails noch drin.



    Warum hast du meinen Tipp mit dem Löschen des Kontenordners nicht ausgeführt?

    Ich dachte, das hätte ich. Unter "Informationen zur Fehlerbehebung > Ordner anzeigen" habe ich einmal alles gelöscht, was den Namen des Uni-Kontos trug. Das waren zwei Ordner. Hatte, wie gesagt, keinen Effekt...

  • Ich wiederhole: wenn du löschst und Thunderbird ist noch aktiv, wird die Löschung wieder rückgängig gemacht.
    Im Webinterface sind die Mails aber nicht mehr da?
    Wenn du im Profil die Dateien trash (ohne Endung) und trash.msf löschst, können sie nur wiederhergestellt werden, wenn der Server sie noch hat. Logisch?
    Es sei denn, du hast in Thunderbird den falschen Ordner mit trash erwischt, ich nehme ja an du hast noch mehr Konten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich wiederhole auch: ich habe TB jeweils beendet.


    Dann muss es wohl am Server liegen. Sobald ich den Papierkorb in TB leere, werden die Mails sofort wieder geladen - obwohl im Webinterface der Papierkorb des Mailkontos leer ist. Wenn ich aber nach einiger Zeit im Webinterface auf "aktualisieren" gehe, sind auch dort die Mails wieder da, wohl weil sie über IMAP-Synchronisation von TB wieder "hochgeladen" werden. Ein Teufelskreis..


    Seltsam, aber vielleicht muss ich damit leben, die Mails nicht löschen zu können. Speicherplatz ist genug da für noch ein paar tausend Mails im Papierkorb ;-)


    Danke jedenfalls für deinen Versuch zu helfen!