Nach Rechnerstart alle Konten scheinbar weg

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: Thunderbird 38.3.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop3+IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Essentials
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Hallo,


    ich habe eigtl. nur meinen Rechner neugestartet. Beim Wiederaufrufen von Thunderbird öffnet sich der Assistent zum Einrichten eines ersten Kontos in Thunderbird. Alle Profile sind weg, alle E-Mails, alle Ordner etc. Lediglich der Kalender arbeitet noch.


    Ich habe unter
    c/Benutzer/AppDaa/Roaming mein Thunderbirdprofil gefunden. Es ist 9.7 GB groß und wahrscheinlich zu groß.



    Wenn ich die Ordnerstrukur anschaue, scheint noch alles da zu sein.



    Ich würde gern zunächst Thunderbird weitesgehend reparieren und wichige Pop3 E-Mails sichern. Außerdem wäre mir eine Kopie der Konteneinsellungen wichtig, da ich einige Exoten aus dem Ausland darunter habe, deren Einrichung mich vor vielen Jahren viel Nerven kostete.


    Wie könnte ich das machen?


    PS: Es wäre auch eine Option Thunderbird ganz neu auf einen anderen Rechner zu installieren. Doch ich würde gern die alten pop3 E-Mails und Ordner übernehmen :/.
    Und ich weiß nicht wie ich einige E-Mailkonten (die angesprochenen Exoten) wieder einrichte, da ich die Daten nicht mehr habe.

  • Hallo,

    Beim Wiederaufrufen von Thunderbird öffnet sich der Assistent zum Einrichten eines ersten Kontos in Thunderbird.

    Das ist der klassische Fall einer korrupten Datei "prefs.js" im Profil.
    Sieh mal im Profilordner nach, ob sich darin außer einer neu erstellten Datei prefs.js noch eine Datei "invalidprefs.js" oder "prefs-1.js" befindet.

    Alle Profile sind weg, alle E-Mails, alle Ordner etc.

    Nein, das Profil ist noch da mit Inhalt, wie du schon festgestellt hast.
    Infolge der beschädigten und umbenannten Datei prefs.js findet TB aber den Pfad zu den Konten nicht mehr, also können Konten und Ordner nicht mehr angezeigt werden.
    Wenn du eine "invalidprefs.js" oder "prefs-1.js" Datei im Profilordner siehst und wenn du eine Backup-Kopie deines Profilordners hast, kannst du die Datei prefs,js daraus kopieren und im aktuellen Profilordner einsetzen anstelle der neu erstellten prefs.js.
    Das wäre die einfachste und schnellste Lösung.

    Es ist 9.7 GB groß und wahrscheinlich zu groß.

    Die Gesamtgröße des Profils ist nicht entscheidend und auch nicht die Ursache.
    Lediglich die Mailbox-Dateien, in denen die Nachrichten gespeichert sind, darf man nicht auf Größen im Giga-Bereich anwachsen lassen.


    Falls du kein Profil-Backup hast, wirst du um die Neuerstellung der Konten und den Import der Mailbox-Dateien der POP-Konten nicht herum kommen.


    Gruß