Mail verschwindet direkt beim Anklicken

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38.3.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Telekom
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Bitdefender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,


    sowie ich auf die Eingangsmail klicke, verschwindet diese komplett.
    Kann ich die noch irgendwo finden?


    Danke für Eure Hilfe

  • Hallo Klaus,
    und willkommen im Forum!


    Der Thunderbird löscht von sich aus keine Mails. Zumindest ist das äußerst unwahrscheinlich (und bei mir noch nie vorgekommen).
    Bitte schau zuerst mal schnell mit dem "wunderschönen" magentafarbenen Webmailclient nach, ob die verschwundenen Mails noch auf dem Server sind.
    Sind sie dort noch da - stimmt bestimmt etwas unter "Ansicht" nicht. => alle Einträge auf Sinnfälligkeit prüfen.
    Sind sie dort nicht mehr zu sehen, überlegen, wer oder was sie gelöscht haben könnte. Beispielsweise:
    - dein Provider, der "alte" Mails nach 90 Tagen per default löscht.
    - irgend ein weiterer, mit POP3 eingerichteter Mailclient (Smartphone!)


    Die Auflistung der vorhandenen Mails resultiert aus den so genannten Indexdateien (*.msf). Diese Dateien sollten eigentlich immer aktuell sein - sind es aber nicht immer. Es kommt vor, dass bei einer ehemals vorhandenen, nun aber (von einem anderen Gerät) gelöschten Mail, der Index diese noch ganz kurz anzeigt, bis er aktualisiert ist und diese Anzeige löscht.


    Bitte alles das überprüfen.


    Wenn die "verschwundene" Mail sehr wichtig war, und du dieses "Lokale Bereithalten ..." (= dynamischer lokaler Cache) aktiviert hast, kannst du in der betreffenden Mbox per Texteditor nachsehen, ob dort diese Mail noch vorhanden ist. Denn: der TB löscht keine Mails, er markiert sie nur als gelöscht und sie sind bis zum Komprimieren noch physisch vorhanden.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Daran hatte ich ja gerade nicht gedacht, aber Hauptsache das Problem ist gelöst.
    Vielen Dank für deine Rückmeldung!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!