Parallel zum POP-Abruf auf IMAP-Sent-Ordner zugreifen?

  • Hallo,


    ich nutze Thunderbird schon seit Jahren und habe das CleanInstall auf Windows 10 genutzt, um einiges neu zu organisieren. Bei einer Sache hakt es noch:


    Ich rufe Mails in TB per POP ab. Das läuft so, dass ich den Superspamkiller Pro aktiv habe und dort schon auf dem Server alles lösche, was ich nicht haben will. Was in TB ankommt, soll also per POP abgerufen werden, damit ich mir den Server nicht voll mülle. Ich arbeite viel mit PDF, teilweise sehr groß, da Bebauungspläne oder ganze Zeitungen, auch mit Fotos von der DSLR mit hoher Auflösung - das soll nicht auf dem Server liegen, darum lade ich es herunter und speichere die Anhänge da, wo ich sie brauche (oder in einer Cloud, wenn ich sie überall brauche). IMAP habe ich ausprobiert, aber es kommen dauernd Fehlermeldungen, er kann den Entwurf nicht speichern, die gesendete Nachricht nicht, auch das mit der von mir benötigten Struktur aus lokaken und virtuellen Ordnern haut nicht hin und zudem erscheinen dann im Superspamkiller immer alle Mails, statt nur die ungelesenen. Ich empfinde IMAP für meine Zwecke unpraktisch und will es vorerst nicht nutzen. Das zur Erklärung, warum ich kein IMAP will und das hier nicht die Diskussion sein soll.


    Nun das eigentliche Problem:


    Die Technologie entwickelt sich weiter und inzwischen nutze auch ich das Smartphone zum Empfangen und Versenden von E-Mails. Ich habe ein Samsung S5 mit Android und Outlook als App (TB gibt es da ja leider nicht?) und kann Mails empfangen und senden. Das Ganze läuft per IMAP, anders geht es da nicht. Das heißt, dass die Mails erfreulicherweise auf dem Server bleiben, wenn ich sie lese und nicht lösche und mir am PC dann wieder als ungelesen erscheinen. So soll es auch sein und anders herum habe ich auch TB am PC so eingestellt, dass die Mails auf dem Server bleiben. Damit ich auch vom PC verschickte Mails auf dem Smartphone habe, habe ich mich noch mal in BCC gesetzt und muss nur noch tüfteln, wie ich das in Outlook automatisch gefiltert kriege. Das ist auch nicht das hiesige Problem.


    Wenn ich vom Smartphone aus Mails versende, werden diese auf dem Server im Ordner SENT gespeichert. Zwar könnte ich auch hier per BCC arbeiten und Mails immer noch mal an mich senden, aber ich frage mich, ob ich mit TB nicht auch auf den Ordner SENT zugreifen kann, obwohl ich das Konto per POP abrufe? Lässt sich parallel dasselbe Konto noch mal per IMAP anlegen und ich abonniere nur den Ordner SENT?


    Herzliche Grüße
    Dossi


    * Thunderbird-Version: 38.3.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10, 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener VPS
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Norton Security
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): in NIS

  • Hallo Dossi,


    einige der hiesigen Experten waren heute bereits im Forum aktiv, und du hast dennoch bisher keine Antwort erhalten. Ich vermute, dass deine doch gut abenteuerlich zu nennende Lösung der Grund dafür ist. Vielleicht möchten sie nicht andere dazu ermutigenl, sich an einer ähnlichen Konstruktion zu versuchen.


    Ich habe zugegebenermaßer auch wenig Verständnis für dein Modell, doch durchaus für den Drang der Jugend nach dem Anderssein. Ich bitte um Entschuldigung, sollte ich mich bei dir im Alter täuschen. Der Name Dossi hat mich dazu verleitet.
    Zur Jugend gehört für mich auch eine gewisse Wagnis zum Risko und eine ordentliche Portion Hemdsärmeligkeit. Bei den Klügeren sollte es ein kalkuliertes Risiko sein. Ohne dich verleiten zu wollen, Opa Heinz hätte diese Idee bereits ausprobiert.


    ich frage mich, ob ich mit TB nicht auch auf den Ordner SENT zugreifen kann, obwohl ich das Konto per POP abrufe?


    Einfach mal machen, junger Mann! Kalkuliert, versteht sich. Nicht ohne Sicherung!


    Wenn ich noch einen Rat geben darf. Die Menschen meiner Generation haben gelernt, dass sich hinter Produkten der Superlative meist wenig verbirgt. Was haben wir nicht alles an Tand gesehen, den man uns als unschlagbar, super, gigantisch, mega, hyper oder ultra verkaufen wollte! "Super ist die Reue nach dem Kauf", sagten wir oft.

  • Hallo und willkommen im Forum!

    aber ich frage mich, ob ich mit TB nicht auch auf den Ordner SENT zugreifen kann, obwohl ich das Konto per POP abrufe?

    Nein, das würde dem POP-Protokoll widersprechen, welches nur den Posteingang abrufen kann. Es sei denn, du findest auf dem Server eine
    Filtermöglichkeit, alle Mails aus dem Sent-Ordner in den Posteingang zu kopieren. Ich selbst habe das aber noch nie gesehen.
    Wenn du aber unbedingt auf den Sent-Ordner zugreifen möchtest, warum verwendest du nicht zusätzlich ein IMAP-Konto? Stellst dieses so ein, dass keine Nachrichten auf dem Computer bereitgehalten werden (Menü > Extras > Konteneinstellungen > Synchronisation & Speicherplatz) und alle weiteren Aktionen machst du mit dem POP-Konto.


    Wie du schon richtig erkannt hast, Thunderbird arbeitet nicht immer optimal bei IMAP-Ordnern, das hängt allerdings auch von deiner Serverkonfiguration ab. Mit manchem Server gibt es nie Probleme dieser Art, bei einem anderen gleich mehrere.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Gutem Abend,

    Wenn du aber unbedingt auf den Sent-Ordner zugreifen möchtest, warum verwendest du nicht zusätzlich ein IMAP-Konto?

    Diesen Vorschlag hatte Dossie bereits selbst gemacht. Ich schlug daraufhin vor, es einfach einmal auszuprobieren. Seitdem ist fast eine Woche vergangen, ohne eine weitere Mitteilung. Lieber Dossi, das ist nicht nett.


    Heinz

  • Hallo opa_heinz,


    ich hatte den Eingangsbeitrag gut gelesen und auch sein Kommentar über IMAP. Da dieser aber keine exakten Gründe enthält, gehe ich eher davon aus, dass der Fragesteller sich mit IMAP nicht auskennt und sich auch nicht damit beschäftigen will.
    Da es aber keine Lösung mit einem POP-Konto ohne IMAP gibt, habe ich ihn darauf noch einmal hingewiesen. Ob er den Ratschlag annimmt, ist sein Problem. Und außerdem: bei Fragen mit Prämissen gebe ich mir sowieso nicht so viel Mühe, genauso etwa, wenn jemand schreibt: "... sonst muss ich nach Outlook zurückkehren."
    Ich habe sein Nicht-Antwort so verstanden, dass meine ihm nicht gefällt und er anderswo nach einer Lösung sucht.
    Dagegen ist nichts einzuwenden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo an beide!


    Erst einmal vielen Dank für beide Antworten. Ich hatte die Frage vor dem Urlaub gestellt und danach dann ein wenig herum probiert. Gegen IMAP spricht bei mir nur meine eigene Unfähigkeit, auf dem Server eine Ordnerstruktur einzurichten, die auf allen drei Geräten gleich ist. Ich hatte da zwar einige Anleitungen gefunden, aber die bezogen sich meistens auf E-Mail-Postfächer bei Providern. Ich hoste meine Mails jedoch selbst und wenn ich in Horde die Ordnerstruktur ändere, dann habe ich anschließend im Thunderbird die Ordner doppelt. Mir ist es auch nicht so recht, die ganzen Mails auf dem VPS zu belassen, weil sie wie gesagt sehr groß sind.


    Aber ich habe eine Lösung gefunden, die gut funktioniert und zumindest bis zur nächsten großen Umstrukturierung beibehalten wird:


    Ich habe auf allen Geräten eingestellt, dass versandte Mails nicht gespeichert, sondern per BCC an die jeweilige Absenderadresse (also jeweils an mich selbst) gesandt werden, bei Eingang werden sie dann automatisch in den Gesendet-Ordner geschoben und als gelesen markiert.Die Idee mit BCC hatte ich zwar schon vorher, aber dass man auf das Lokale Speichern verzichten kann, war mir nicht bewusst - habe ich aber bei der weiteren Suche nach dem Lesen der hiesigen Antworten gefunden. Zugleich geht das Versenden dann auch etwas schneller.


    Also vielen Dank, nun werde ich mal sehen, ob ich auch jemanden helfen kann.


    Gruß, Martin


    PS: Die 55 sind Ersatz für zwei "S", weil "Dossi" schon vergeben war. Sind noch 19 Jahre hin.

  • Hallo,

    Gegen IMAP spricht bei mir nur meine eigene Unfähigkeit, auf dem Server eine Ordnerstruktur einzurichten, die auf allen drei Geräten gleich ist.

    Dabei kann ich dir leider nicht helfen. Wenn man aber die "Abonnieren"-Funktion in Thunderbird verwendet müsste das machbar sein. Mit dieser Funktion kann ich unerwünschte Ordner unsichtbar machen.



    Mir ist es auch nicht so recht, die ganzen Mails auf dem VPS zu belassen, weil sie wie gesagt sehr groß sind.

    Dann kann man aber immer noch diese Mails in lokale Ordner kopieren/verschieben. Das Ergebnis ähnelt dann einem POP-Konto. Wie du schon richtig erkannt hast, ist das sog. "Bereithalten von Nachrichten"unnötig. So bleibt das IMAP-Konto immer gleich groß auf dem Datenträger.



    Gruß


    P.S. Sorry, für meine falsche Vermutung.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw