Speichern von Mails und Anhängen führen zum Aufhängen von TB

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.0
    * Betriebssystem + Version: Windows XP bis zuletzt updated
    * Kontenart (POP / IMAP): 2 x POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online, 1und1
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Free Antivir Version 15.0.15.129
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -ohne-


    Hallo zusammen,


    folgende Problemstellung:


    Seit etwa einem halben Jahr nutze ich den TB, zuletzt in der Version 38.5.0 problemlos. Seit zwei Tagen aber, führt jeder Versuch eine Datei oder einen Anhang zu speichern, zum Aufhängen des TB. Dies sowohl bei Nutzung der Option aus dem Kontextmenü, wie auch aus dem Datei-Menü. - Beim entscheidenden Klick auf 'Speichern', woraufhin sich sonst das Fenster zur Auswahl des Speicherorts öffnete, passiert nunmehr gar nichts mehr. Ein weiterer Klick (wohin auch immer) lässt dann nur noch die Meldung "keine Rückmeldung" in der obersten Zeile erscheinen - und Ende. - Alle anderen geöffneten Anwendungen funktionieren dabei weiter einwandfrei (auch deren Speicherfunktion).
    Der so aufgehängte TB lässt sich dann nur noch sehr schwerlich über den Taskmanager beenden (ca. 3-4 Minuten und mehreren Abbruchanweisungen). Nach erneutem Start des TB läuft dieser wie gewohnt in all seinen Funktionen, eben bis zum Klick auf Speichern....


    Als ersten Lösungsansatz habe ich den TB bereits mehrmals deinstalliert und neu installiert, zwischenzeitig auch einmal auf eine niedrigere Version, und den Rechner jeweils immer wieder von kalt neu gestartet, aber der Fehler bleibt unverändert wie oben beschrieben vorhanden. In der Ereignisverwaltung des Computers führt das ganze Prozedere zu einem 'Application hang'...


    ...naja und jetzt bleibt mir wohl nur noch, auf einen anderen e-Mail-Client umzusteigen oder den Rechner endgültig aus dem Verkehr zu ziehen, denn ohne Speichern von Mails und Anhängen geht es ja wohl nicht.... ...oder kann mir da jemand helfen?


    mfG


    Verzweifelter


    PS noch zur Info:
    Im gleichen Zeitraum habe ich die neue Avira Free Antivirussoftware installiert. - Die läuft allerdings einwandfrei.

  • Hallo Verzweifelter,


    Du kannst ganz beruhigt davon ausgehen, dass der TB Anhänge speichern kann - und das nicht erst seit gestern. Daraus ergibt sich die Frage, was ihn so plötzlich daran hindert? Eine Erweiterung könnte da vielleicht eine Rolle spielen (-> Test im Safe-Mode) oder aber, welch ein zufälliger, zeitlicher Zusammenfall, die AV-Software (-> für einen Test deinstallieren).


    Du kannst aber natürlich auch gleich versuchen

    ... auf einen anderen e-Mail-Client umzusteigen oder den Rechner endgültig aus dem Verkehr zu ziehen ...

    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    schönen Dank für die Tipps und Anregungen zur weiteren Fehlereingrenzung...


    Das mit den Erweiterungen kann ich allerdings ausschließen, denn da laufen nur 2, und dies seit Anbeginn einwandfrei. Die Avira-Neuinstallation hatte ich auch im Verdacht, zumal diese etwas mucken gemacht hatte, aber das passt zeitlich nicht, denn der Fehler mit dem Speichern war m.W. schon kurz vorher da.


    Ich habe jetzt allerdings Folgendes gemacht - und so könnte der Thread eigentlich gleich wieder geschlossen werden - indem ich die Profildateien des TB nach der Deinstallation umbenannt habe, sodass bei der Neuinstallation des TB das gesamte Profil neu eingerichtet werden muss. (die Ordnerinhalte habe ich natürlich zuvor sehr mühselig über die nicht betroffene Exportfunktion gesichert). - Siehe da, das Speichern funktioniert wieder.


    Das heißt aber jetzt doch, dass der TB selbst eigentlich nicht 'kaputt' war, sondern dass irgendwas in den vielen Profildateien den Fehler verursacht hat oder ? Am Ende vielleicht sogar eine in dem Zeitraum erhaltene Mail ?


    Gut, ich bin noch nicht ganz soweit und werde jetzt meine gesicherten Ordner Stück für Stück re-importieren und dann sehen ob der Fehler irgendwann wieder auftritt. - Irgendwie aber schon sonderbar...


    Gruß


    (nicht mehr ganz so) Verzweifelter

  • Hallo (nicht mehr ganz so) Verzweifelter,

    Das heißt aber jetzt doch, dass der TB selbst eigentlich nicht 'kaputt' war, sondern dass irgendwas in den vielen Profildateien den Fehler verursacht hat oder ?

    Ja, das ist ein Zeichen dafür, dass das Profil defekt war. Über die Ursache lässt sich im Nachhinein nur spekulieren.
    Auch hier seien Erweiterungen genannt, die ja bis auf wenige Ausnahmen ebenfalls im Profil gespeichert werden. Die Erweiterung Lightning hat z.B. in den letzten Wochen für eine merkwürdige Effekte gesorgt. Das von Dir genannte Problem war aber meines Wissens noch nicht darunter.
    Ursache kann z.B. auch eine im Lauf der Zeit zu groß geratene Mailbox gewesen sein (Stichwort: regelmäßiges Komprimieren). Das solltest Du anhand der Dateigrößen im alten Profil kontrollieren können.
    Falls Dein AV-Programm nach der Installation einen ersten Full-Scan durchgeführt hat, und das sollte es eigentlich, dann könnte es auch sein, dass diese in das Profil eingegriffen hat. In diesem Fall hättest Du das anhand des Berichtes aber sehen können. Unabhängig davon solltest Du das Programm unbedingt so einstellen, dass es die TB-Profile nicht scant. Ansonsten droht Dir der Verlust ganzer Mailordner, sollte das Programm eine verdächtige E-Mail finden.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    schönen Dank nochmal dass du dich meinem Problemchen angenommen hast.


    So habe ich nun alle Mailordner und auch das Adressbuch aus den Sicherungsdateien reimportiert und arbeite jetzt bereits seit mehreren Tagen absolut störungsfrei.


    Gut, das war jetzt zwar ein Weg zu einer Lösung, aber leider ließ sich dadurch der Fehler natürlich nicht weiter eingrenzen, außer dass es eben tatsächlich an den Profildateien gelegen haben muss. Was da aber konkret schief gelaufen war, wird wohl für immer verborgen bleiben.


    Der Vollständigkeit halber sei vielleicht noch gesagt, dass es die Erweiterung Lightning m.E. eigentlich nicht sein kann, denn diese hatte ich unmittelbar nach der Erstinstallation vor einem halben Jahr schon deaktiviert. Insofern kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass diese schlummernde Erweiterung nach solanger Zeit urplötzlich für das Problem verantwortlich sein soll.


    Auch eine zu groß gewordene Mailbox schließe ich eigentlich aus, denn meine Ordner waren schon immer relativ groß und mit hohem Maildurchfluss, aber - wie gesagt, das waren sie schon immer und die Komprimierung die läuft ja ständig, bzw. von Zeit zu Zeit über alle Ordner automatisch mit.


    Nun ja, vielleicht hatte es ja zuletzt doch etwas mit der Avira Neusinstallation zu tun, denn ich konnte in den alten Profildateien (bevor ich diese jetzt gelöscht habe) schon auch irgendwo einen Aviraordner finden, der sich da im Thunderbird einnistet.


    Aber egal, der Thunderbird speichert wieder wie gewohnt und die (etwas zeitaufwendige) Lösung war:
    1. Mailordner und Adressbuch sichern/exportieren
    2. Thunderbird deinstallieren
    3. Profildateien löschen (oder vorsichtshalber erstmal nur umbenennen)
    4. Thunderbird neu installieren mit neuem Profil (und auch die Erweiterungen)
    5. Konten neu einrichten und einstellen
    6. Mails und Adressbuch reimportieren


    7. Ärger runterschlucken und vergessen und einfach weitermachen....


    Werde den Thread in ein paar Tagen schließen und bedanke mich nochmal für die Anregungen


    Gruß


    (Nicht mehr) Verzweifelter