Google verlangt einen Benutzernamen und ein Passwort

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Lightning + Googlekalender (ja/nein): ja
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Lightning-Version: 4.0.5.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ?


    Hallo,


    beim Einbinden von Google Kalender in Lightning nach dieser Anleitung stellte sich heraus, dass ich bei jedem Neustart von Thunderbird folgende Meldung bekomme:


    Google.com verlangt einen Benutzernamen und ein Passwort. Ausgabe der Website google APIs


    bei Eingabe meines Benutzernamens und des Passwortes passiert nix. Wenn ich das Fenster wegklicke werden meine Emails ordnungsgemäss abgerufen und alles ist wie es sein soll. Kalendersyncronisierung usw. einwandfrei


    Wie kann ich diese Aufforderung abstellen?


    und noch eine Frage: kann ich einen zweiten (vorher erstelltes) Google Kalender (mit Provider for Google) der sich nicht syncronisierte löschen (im Nachhinein habe ich gelesen, dass dieses Addon eingestellt wurde und nicht funktionieren konnte)

  • kann ich einen zweiten (vorher erstelltes) Google Kalender (mit Provider for Google) der sich nicht syncronisierte löschen (im Nachhinein habe ich gelesen, dass dieses Addon eingestellt wurde und nicht funktionieren konnte)


    Die Erweiterung Provider for Google wurde nicht eingestellt, vor 2 Tage erschien die aktuelle Version 2.7.


    bei Eingabe meines Benutzernamens und des Passwortes passiert nix. Wenn ich das Fenster wegklicke werden meine Emails ordnungsgemäss abgerufen und alles ist wie es sein soll. Kalendersyncronisierung usw. einwandfrei


    Dann wurde bei der ersten Eingabe etwas falsch gemacht, eventuell der Haken bei Password Manager vergessen.
    Du musst Dich entscheiden ob Du den Provider oder den direkten Zugang benutzen willst, beides funktioniert nicht.
    Ich würde vorschlagen lösche alle Google Kalender in Lightning, wenn der alte Provider noch installiert ist lösche auch diesen.
    Dann installiere den aktuellen Provider for Google und richte Deine Kalender neu ein.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • hallo,
    ja, dass eine neue Version seit zwei Tagen existiert habe ich heute gesehen. Vor einer guten Woche musste ich ja noch nach der Caldav Anleitung gehen, sonst ging nix.


    Alles zu deinstallieren und neu über den neuen Provider zu installieren habe ich mir dann auch gedacht. Wollte aber sichergehen, dass es nicht doch einfacher geht :(

  • p.s. der Provider (vorige Version, 2.7 war noch nicht da) war deaktiviert, als ich die Installation via Caldav durchführte

  • so, jetzt habe ein Folgeproblem: Ich finde keine Möglichkeit die Google Kalender zu löschen. ;(

  • so, jetzt habe ein Folgeproblem: Ich finde keine Möglichkeit die Google Kalender zu löschen


    Hallo Emilia,
    wenn Du in Lightning in der linken Kalender-Spalte den Google Kalender auswählst,
    dann kannst Du diesen Kalender mit einem rechts Klick auf Kalender abbestellen…
    den Kalender aus Lightning entfernen.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo edv-Oldi,
    ist abbestellen gleichzusetzen mit löschen (hat funktioniert, danke)